Kaufberatung Schreckschuss Revolver?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Generell lege ich eigentlich wert auf eine Verarbeitung aus Stahl..

Welche SRS werden den heutzutage nicht aus Zamiak, sondern aus Stahl gebaut? - Hammer, Innenteile, Abzug, Trommel - das wars dann auch schon...

Halte mal an deinen Revolver einen Magneten, der holt dich auf den Boden der Realität zurück..

Mein Tip oder Vorschlag

Mercury M2 von Alfa Prof, stellen das Teil auch als scharfe Waffe in 9mm und 357 her. Viele Stahlteile:

http://www.egun.de/market/item.php?id=6176164

Den gibts auch in brüniert und in vielen Lauflängen (2,3,4,6")  und anderen Namen- guter Bericht hier:

http://www.muzzle.de/N4/Schreckschuss/Luger_R93/luger_r93.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrRath
09.11.2016, 16:38

Echt schick! Mir gefällt ja der Shield RD6 am besten. Scheint man aber nirgends mehr zu bekommen. Und auch der Mercury ist richtig schick. Aber gibt es wohl auch nur noch gebraucht zu kaufen... Sowas "edles" (auch wenn günstig) kaufe ich mir immer gerne neu.

0

http://www.frankonia.de/Arminius+HW+37/Weihrauch+Sport/Ansicht.html?Artikelnummer=92029&navCategoryId=63007

Das ist mMn einer der wenigen die an die Qualität der früheren SSW (z.B. von ERMA) annähernd herankommen. Außerdem eine ziemlich genaue Kopie des Originals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrRath
09.11.2016, 00:16

Danke für deine Antwort. Ich hatte leider vergessen zu erwähnen, dass ich außerdem Revolver mit längerem Lauf bevorzuge (shame on me).

1