Kaufberatung: RAM. Welcher DDR4 Speicher sollte ich nehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Egal DDR4 oder DDR3 mit 3000MHz bringt dir nichts wenn er nur einseitig bestückt ist oder nur ein Speicherkanal belegt ist.

Such bei Google "Single Sided", "Double Sided",  "unganged", "ganged" und "Double Rank"

Du wirst bei den Ergebnissen merken das solche Weltrekorde mit 4133MHz DDR4 nur Werbung ist und auch kaum ein Verkäufer und Hersteller preis geben will wie die Chips angeordnet und verbunden sind.

DDR3 2400Mhz können Langsammeer sein als DDR3 1600MHz einfach wegen dem Flaschenhals.

Außerdem bräuchtest du so viel MHz nur bei einer APU oder Multi-GPU Systemen, sonst merkt man keinen unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viel Geld aber so wenig Ahnung. Wenn du dich mal genauer für das Thema interessieren würdest, würdest du dir selbst den Kopf abschlagen und dich fragen warum für 3000er RAM so viel Geld ausgegeben hast.

https://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-dimm-kit-16gb-hx426c15fbk2-16-a1306647.html

Ob du den RAM hast, oder ein 3000er, dass bekommst du als Konsument gar nicht mit. Deshalb ist der Aufpreis rausgeschmissenes Geld. Alles nur messbar in syntetischen Benchmarks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchKannsHalt2
30.10.2015, 13:42

woher willst du wissen, dass da kein Unterschied ist.Hast du Quellen?

0