Frage von kaerion, 58

Kaufberatung PC Zusammenstellung?

Hallo Leute :) Nach langer Zeit habe ich endlich genug Geld zusammengekratzt für einen Gaming PC mit dem ich auch gelegentlich Photoshop und Video Editing machen möchte, und ich habe noch ein paar offene Fragen... :

  1. intel i7 6700k
  2. Luftküler? Soll anständig sein, Budget bis 100€ wärs mir wirklich wert
  3. Asus Maximus VIII Hero
  4. g.skill ripjaws V 2x8gb 3200mhz
  5. Netzteil?
  6. Samsung 850 EVO Basic (250GB, 2.5")
  7. Gigabyte GTX 980 Ti Gaming G1

Der Rest hängt einfach von günstigen Angeboten ab, ist ja sowieso nicht so wichtig bezüglich der eigentlichen Leistung.

Meine Fragen sind:

  1. Ich werde die CPU sicher übertakten (daher auch überhaupt das k-Modell), deswegen brauche ich einen guten Luftkühler. Die Optik ist mir nicht extrem wichtig, darum ziehe ich den Noctua nh d15 in Erwägung, aber ich werde mir eventuell den nh d15s holen müssen wegen den RAM-Slots... Ich möchte definitiv keine Wasserkühlung.

  2. Das Netzteil.... Es gibt hunderte Angebote viele scheinen sehr gut zu sein. Kosten sollte das Netzteil aber nicht mehr als 150€, sparen möchte ich hier ja nicht allzu sehr aber es soll ja auch nicht allzu teuer werden :) Sollte modular sein wegen dem Kabelmanagement. Ich denke nicht, dass ich SLI nutzen werde, daher brauche ich meines Wisens nichts über 700W, sogar 600W müsten doch reichen oder?

  3. Das ganze System scheint mir doch recht teuer, bis jetzt kostet das alles ca 1500€ ...gibt es sinnvollere Komponenten für das gleiche Geld? Habe lange genug gebraucht um mich nicht für einen 5820k zu entscheiden, aber bei nem kompletten System bin ich einfach schlecht mich für etwas zu entscheiden... Ist auch lange her, mein letzter Kauf war vor 9 Jahren!

Falls ihr mir helfen könntet wäre ich euch SEHR dankbar! Bin recht verloren bei all den verschiedenen Optionen....

Antwort
von Tempa, 14

Einen besseren Luftkühler als den NH-D15 bekommst du nicht. Dieser ist auch besser als 240mm AIO Wasserkühlungen.

Beim Netzteil empfehle ich dir ein EVGA G2. Viel besser geht es nicht. Ein Super Flower der Ladex Reihe wäre auch super, diese sind fast Baugleich mit denen von EVGA. Mit der Leistung ist das nun so eine Sache. Mit einem leicht übertakteten i7-4960X und einer 980 ti braucht das ganze System rund 400 Watt. Ein 550 Watt NT würde da also ausreichen. Wenn du stärker übertakten willst, würde ich eher zu einem 650 Watt NT raten, wenn du auch noch an der GPU drehen willst eventuell 750 W.  Da das G2 750 Watt im Moment fast genau so viel kostet wie das 650W, gut 120€, und du damit 10 Jahre Garantie bekommst, kannst du dir das guten Gewissens einbauen.

Sparen kannst du definitiv beim Arbeitsspeicher. Der einzige Grund, aus dem man einen hohen Speichertakt braucht ist, wenn du eine iGPU verwendendest. Da du eine dedizierte GPU hast ist der Ram Takt vollkommen irrelevant. Du hast selbst mit DDR4 3000 MHz nur 2-5% mehr Leistung als mit DDR3 1333 MHz, in Spielen sind es ~1-3%. Du kannst als einfach zum günstigsten greifen. Für 76€ bekommst du im Moment 16 GB G.Skill Value 4
2133 MHz. 
Falls dir die Optik nicht gefällt, kannst du für 87€ zu Kingston HyperX Fury 2133 greifen. Beide sollten auch unter den NH-D15 passen, da sie keine hohen Kühlkörper haben. (Kühlkörper an sich sind auch bloß eine optische Sache. Einen wirklichen Nutzen haben sie nicht)
Zudem sind es nur 2 Riegel und du könntest später noch aufrüsten. Da Das MoBo ohnehin nur Dual Channel Ram unterstützt, verlierst du auch nicht den kleinen Vorteil von Quad-Channel.

Beim Motherboard könntest du auch etwas sparen. Du könntest für 180€
zum Maximus VIII Ranger greifen. Du hast dann keine LED Beleuchtung und 2 Sata 6G Ports weniger (6 statt 8), der Rest ist identisch.

Falls du noch Fragen hast, stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Antwort
von USBFinger, 35

Wie siehts denn mit einem Bequiet Dark Rock Pro 3. und einem Bequiet straight Power 10 CM 700W

Kommentar von USBFinger ,

PS. mit 1500€ wirds knapp. Ich zahle für meinen mit Ähnlicher Aufstellung nur mit einer GTX980 bereits 1600€

Antwort
von Mrpiggi211, 10

Kauf dir eine Wasserkühlung. Für unter 100 € findest du bestimmt etwas gutes

Kommentar von Tempa ,

Für unter 100€ findet man keine gute Wasserkühlung. Ab ~250€ geht es da ganz langsam los.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten