Kaufberatung, neues Klavier, Keyboard ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was genau willst du denn Haben?

Bist du viel Unterwegs? Dann brauchst du ein typisches Keyboard.

Legst du viel Wert auf Klang und Optik? Dann suchst du nach einem Digital-Piano

Legst du viel Wert auf 'echte' Hammermechanik und Klavieroptik? Dann solltest du ein 'richtiges'/normales Klavier kaufen.

Gehn wir mal davon aus du willst einen Kompromiss von allem: Gute Optik, Hammermechanik, Natürlicher Klang... Dann guck doch mal bei den Digital-Pianos von Roland vorbei. Das Roland HP-605 kann ich dir sehr empfehlen :)

PS.: Der Wert eines Klaviers bleibt länger hoch als der eines Keyboards oder Digital-Pianos

Brown

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du, ein akustisches Klavier, oder ein elektronisches Keyboard, das einen Klavierklang hat?

Nebenbei: Eine (echte) Hammermechanik haben nur akustische Klaviere oder manche (relativ teure) Pianos, meist Hybrid-Pianos genannt, deren Ton aber elektronisch erzeugt wird. Ein preisgünstiges akustisches Klavier wäre das Yamaha b1 um ca. € 3.400.--

Vorteil eines echten Klaviers ist, dass es seinen Wert bei entsprechender Pflege viel länger hält als ein elektronisches Instrument.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eigentlich nicht schlecht. Entweder gibt es wirklich hochwertige Digitalpianos mit sehr guter Klaviatur, die auch teurer sind als das jetzige Instrument oder Du mußt Abstriche machen an der Tastatur oder an den Sounds.

Die Sample-Länge, also Mikrofonaufnahmen der Klaviersounds ist bei den günstigen Instrumenten nicht so gut wie beim vorhandenen Yamaha DGX

Das fängt an bei Thomanns DP 26 für 299 € & geht bis zu Kawai, Alpha Piano sowie FL Keys.

Nicht schlecht sind die Casio AP Serien oder Celviano. Das mit Bechstein in Kooperation entstandene Hybrid von Casio als 500er Version kostet auch schon 4000 €

Neu ist Dexibell aus Italien mit sehr guten Sounds, damals von Roland Italien Mitarbeitern neu gegründet. Aufnahmezeit der Klavierklänge bis 15 Sekunden. Das wäre ein HP 7 z. B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leute, die von weiter her kamen und das LeiseKlavier kauften, waren alles sehr gute Pianisten, die dann ein gut klingendes Klavier gekauft haben, das wegen seiner angenehmen Zimmerlautstärke, dem Klang und der Spielart begeistert hat. Beachten Sie dazu bitte die Einspielungen auf YouTube und die Homepage.

Viele Grüße aus Franken 

Martin Dalheimer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir einen Flügel zulegen. Die klingen einfach perfekt. Musst zwar manchmal stimmen lassen, is aber auch nicht sooooo teuer. (Also das Stimmen) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung