Frage von LadyOfSorrows, 31

Kaufberatung: Günstiges Laptop/Notebook unter 300€?

Hallo, mein Laptop gibt nach ca. 5 Jahren leider den Geist auf und nun benötige ich ein neues. Ich kenne mich, überhaupt nicht aus und habe auch keine besonders hohen Ansprüche. Ich habe seit 5 Jahren das "Acer Extensa 5635ZG", mit dem ich eigentlich immer zufrieden war. Ich gehe ins Internet, schaue Filme und Serien (wobei ich hier keinen besonderen Wert auf HD Auflösung oder sonst was lege) und das war's eigentlich auch schon. Momentan hab ich Windows 7 drauf und komme damit gut klar. Mit Vista war ich damals sehr unzufrieden, deshalb weiß ich nicht, wie es mit Windows 8 ausschauen würde? Achja das einzig Wichtige wäre, dass es ein mattes Display hat und einen einigermaßen guten Ton. Bei meinem jetzigen Acer kann ich ohne zusätzliche Lautsprecher bei Filmen nix verstehen. Bin mal gespannt, was ihr so für Vorschläge macht.

Ich möchte natürlich möglichst günstig dabei wegkommen, also nicht mehr als 300€ ausgeben. Habe auch schon Angebote um bei 200€ gesehen, aber weiß natürlich nicht, ob die was taugen...

Liebe Grüße

Expertenantwort
von Riiiike, Community-Experte für Laptop, 13

Hallo,

schau doch mal bei notebooksbilliger.de vorbei. Da gibt es aktuell das Medion Akoya E4213 MD99354 Notebook. Ich denke, es wäre perfekt für Dich.

Es hat ein mattes 14" Display und kostet 299€. Außerdem ist Windows 10 installiert - da gewöhnt man sich mit der Zeit erfahrungsgemäß recht schnell dran. Die Bedienung ist sehr ähnlich wie Windows 7.

Der einzige Nachteil ist die 60GB SSD Festplatte, was eigentlich keinen wirklichen Nachteil darstellt. Eine SSD Festplatte ist richtig gut, da sie dafür sorgt, dass der Laptop etwas schneller ist. Wenn du allerdings viel Bilder abspeichern willst, werden 60 GB nicht reichen. Dann kannst Du Dir aber einfach eine externe Festplatte kaufen (gibt es sehr günstig).

Ich hoffe, ich konnte Dir mit dieser Antwort weiterhelfen.

viele Grüße

Frederike

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community