Frage von SchokoBrunnen 15.05.2012

Kaufberatung - Fahrrad ?

  • Hilfreichste Antwort von billyflinn 30.05.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo SchokoBrunnen,

    die Antwort von fraggle16 ist richtig, guten Rat kann dir nur ein Fachhändler geben.

    Eine Überlegung zu den vorgeschlagenen Rädern. Die sind alle mit Federgabel, in einer Preisklasse, die eine gute Federgabel ohne Rad dran kostet. Mein Rat ist daher bei 400 € Budget auf eine Federgabel zu verzichten und das gesparte Geld in bessere Komponenten zu investieren. Die Billig- Gabeln funktionieren nicht richtig und sind schnell kaputt. Steck das Geld lieber in eine hydraulische Felgenbremse (Magura). Es kann bei deiner Körpergröße auch interessant sein bei den Rädern für Erwachsen zu schauen. Davon gibt es viel mehr Räder als für Jugendliche, daher ist die Auswahl größer, und du hast bessere Chancen ein gutes Rad aus der letzten Saison günstiger zu bekommen.

    Ich weiß nicht, wo du wohnst, aber schau mal bei diesem Versandhändler aus Bocholt. DIe haben auch ein gutes Ladengeschäft und meiner Erfahrung nach, bieten die ausschließlich gute Räder an. Vielleicht ist es ein paar Euro teurer, aber die verkaufen keinen Schrott. www.rose.de

    Gruß! billyflinn PS: Es gibt natürlich noch andere gute Online- Händler, aber mit denen habe ich keine Erfahrung.

  • Antwort von fraggle16 15.05.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    geh mal zu einem Fahrradhändler, besprich mit ihm, wofür das überhaupt sein soll, was du damit machen willst und wie teuer es maximal sein darf.

    einfach so kann dir keiner sagen, welches das beste für dich ist.

  • Antwort von bikesh0ck 15.05.2012

    Also ich an deiner stelle würde ein Cube Aim nehmen, da sind für den Preis Super Komponenten drinne, und es sieht auch noch geil aus.

    Lg bikesh0ck

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!