Muss ich das Geld zurücküberweisen obwohl es ein Privatkauf ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Käufer hat kein gesetzliches Rücktrittsrecht. Das heisst, er muss die Ware abnehmen. Der Käufer hat die Ware gekauft und muss sich an die Abmachung halten.

Ich würde vorschlagen, dem Käufer dies so mitzuteilen und ihm das Paket zuzuschicken. Eine Rückerstattung gibt es nicht.

Wenn du das Geld noch nicht hättest, wäre es für dich schwieriger, da du dann evtl. deinen Zahlungsanspruch durchsetzen müsstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

abgesehen von Deinen Komplikationen mit dem Konto, bleibt gekauft und bezahlt ein Vertrag, den man nicht mit Worten zurück abwickeln kann. Hier appelliert jemand an Dein gutes, verständnisvolles Herz. Es bleibt somit Deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick es los und sag zur Not, Du hättest die Nachricht zu spät gelesen. Kannst Du kein Onlinebanking nutzen? Das erleichtert vieles!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gekauft ist gekauft, schicke das Paket los .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du darauf hingewiesen hast, dass das ein privatverkauf ohne rücknahme ist, dann kannst du den artikel einfach losschicken. der andere hätte sich vorher überlegen sollen, ob er kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AterNex
18.12.2015, 12:29

Privatverkauf ergibt sich schon durch den Verkauf auf Kleiderkreisel. Ganz ohne Rücknahme geht es nicht. Da hilft dann auch kein schriftlicher Hinweis. Für eine Rücknahme muss allerdings die Ware erstmal versendet worden sein und die Ware muss von der "Produktbeschreibung" abweichen oder Mängel aufweisen, auf welche nicht hingewiesen wurde.

0

Was möchtest Du wissen?