Katzenzusammenführung. Wie lange?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit 10 Wochen ist der neue noch zu jung, um von der Mutter getrennt zu werden.

Eine Zusammenführung muss auf neutralem Raum stattfinden, ansonsten verteidigt das vorhandene Tier natürlich sein Revier. Eine Zusammenführung in dem Alter kann auf neutralem Gebiet innerhalb einer Woche erledigt sein, bei älteren Tieren kann das auch bis monatelang dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halli79
07.11.2016, 09:47

Zu jung ja der Rest ist Quatsch. Hans schon zweimal gemacht. Beide Tiere in der Wohnung.

0
Kommentar von Natgo
07.11.2016, 19:00

Ist ja gut. So langsam hat man verstanden, dass sie zu jung abgegeben worden. Aber darum gehts hier nicht. Echt nervig. Das ist alles so extrem überbewertet. Lernen alle die gleiche Sätze im Internet auswendig? Überall steht im Internet das Gleiche 😂😂Wahnsinn.

0

Das ist ganz normal bei Katzen und da kann ich nur aus Ehrfahrung sprechen. Katzen brauchen erstmal etwas Zeit sich an neue Bewohner zu gewöhnen. Außerdem muss sich der Neuling auch etwas an die neue Situation gewöhnen aber ich glaube das sich nach 1 Woche alles eingelebt hat. Also machen sie sich keine Sorgen die Katzen brauchen halt etwas Zeit. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natgo
07.11.2016, 09:46

Also ist das Anspringen auch normal?:-/ das macht uns halt Sorgen!

0
Kommentar von Kati1212
07.11.2016, 09:49

Also unsere Katzen haben sich am Anfang auch angefaucht und angesprungen ja das ist normal. Wir haben manchmal dann mit unserer großen etwas geschimpft "das sie das nicht tun soll" aber dabei darf man sie auf keinen Fall schlagen nicht das sie es falsch verstehen.

0
Kommentar von Natgo
07.11.2016, 22:09

Noch eine kurze Frage. Unsere erste Katze war sehr anhänglich ohne die andere. Kam auch immer aufs Sofa und ist sogar in meinen Armen eingeschlafen. Seitdem der neue Kater da ist. Kommt sie gar nicht mehr an :-( Hat sich irgendwie zurückgezogen. Nicht mal aufs Sofa. Legt sich das wieder?

0
Kommentar von Kati1212
08.11.2016, 13:52

Ja sie ist zur Zeit nun ich sage mal "eifersüchtig" auf die andere Katze das ist aber auch ganz normal. Das legt sich auf jeden fall. :)

0