Frage von Horizonttaenzer, 36

Katzentörchen in Mietwohnung unter welchen Umständen erlaubt (Schweiz!)?

Frage im Titel...

Ja, wie ist das. Soll ich mich am besten beim Vermieter erkundigen oder darf man das einfach machen in einer Mietwohnung in der Schweiz, in der Tiere schonmal erlaubt sind?

Was sind die ungefähren Kosten für's Montieren und die Kosten, um die betreffende Scheibe dann wieder in den Ursprungszustand zu bringen bei einer allfälligen Aufgabe der Wohnung?

Danke für Hilfe!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, Katzen, Tiere, 36

Du musst in einer Mietwohnung auf jeden Fall dafür Sorgen, dass nach einem Auszug alles wieder im Urzustand ist. 

Wenn du die Katzenklappe jetzt quasi in die Balkontür im Glas einbaust, dann musst du nach deinem Auszug die Scheibe neu einsetzen lassen. 

Ich würde das gar nicht groß beim Vermieter anmelden, sondern mich erkundigen, ob der Glaser dir in diese Tür später eine neue Scheibe einbauen kann. Sollte das nämlich nicht gehen, kannst du dich gleich erkundigen, was die komplette neue Tür kostet. Evtl. kannst du auch eine Ersatztür kaufen, in die du die Katzenklappe einbaust, und die Tür, die dem Vermieter gehört, derweil in den Keller stellen. 

Achte beim Einbau der Klappe darauf, dass es eine ist, die auf den Mikrochip der Katze reagiert, sonst kommt dir tatsächlich alles mögliche andere Getier in deine Wohnung.

http://www.zooplus.de/shop/katzen/balkon\_garten/katzenklappe\_und\_einbautuer/m...

Ach und sorry, mit den Kosten musst du den Glaser oder Fensterbauer vor Ort fragen, da kenne ich mich nicht aus.

Antwort
von Dackodil, 20

Ich würde den Vermieter auf jeden Fall fragen. Immerhin beschädigst du ja sein Eigentum. Und einmal höflich fragen kommt immer besser als einfach eigenmächtig machen.
Wenn es  selber zufällig merkt, glaubt er evtl. nicht, daß du beim Auszug wieder alles auf deine Kosten instand setzen wolltest.

Für die Kosten solltest du dir am besten einen Kostenvoranschlag von einem örtlichen Handwerker machen lassen. Bei einer großen Glastür kann ich mir das ganz schön teuer vorstellen.

Antwort
von Goodnight, 1

Auch wenn Katzen erlaubt sind, musst du für bauliche Veränderungen den Vermieter fragen.

Heute sind fast überall Doppelverglasungen die mit Gas gefüllt sind. Erkundige dich auf jeden Fall beim Fensterbauer was ein neues Fenster kostet, mit einem neuen Glas ist es meist nicht getan. Das Einbauen von Katzenklappen ist grundsätzlich in solche Fenster nicht einfach und braucht auch einen Fachmann.

Antwort
von Alexasked, 12

du musst beim auszug die glasscheibe ersetzen.. mussten wir auch, ansonsten ist es erlaubt

Antwort
von oxygenium, 36

und dann bringt die Katze besuch mit oder Marder liegen morgens bei dir mit ihm Bett.Mäuse mögen solche Türchen auch übrigens.

Auf jeden Fall musst du den Vermieter fragen und der wird bestimmt Nein sagen.

Kommentar von Milly112233 ,

Es gibt sehr viele Katzentörchen die über den chip gehen und nur deine Katze rein kann.

Kommentar von Dackodil ,

Ich habe seit Ewigkeiten Katzenklappen. Noch nie hat sich ein Marder oder anderes Wildtier durch die Klappe getraut. Und Mäuse waren nur diejenigen drin, die die Katze mit rein gebracht hatte.

Kommentar von oxygenium ,

bei uns im Haus war es anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community