Frage von Sanahqueen22, 31

Katzens Sinne immer richtig?

Hallo ihr lieben. Ich hab mir heute geflügel mortadella gekauft im penny. Zuhause gleich hab ich mir ein Weißbrot mit 2 Scheiben geflügel mortadella gemacht... Hab meinem 1 Kater bisschen Wurst angeboten, er hat es abgewiesen obwohl er noch nichts gefressen hat.. heißt es das die Wurst nicht mehr gut bzw verdorben ist? Meine 2, also Katze hat das stück sofort gegessen ... sie ist erst 8 Wochen alt. Mein Kater 9 Monate .. und Leckerlis hat mein Kater nicht abgewiesen... Hab echt angst jetz das die Wurst verdorben ist. . Alle sagen immer , riech dran? Ja wie soll es denn ganz verdorben riechen? Nach 5 BioTonnen zusammen? Schmierig? Ja wie fühlt sich das an? Wie von der Schleim Schnecke der Schleim? Sieht komisch aus ?was soll ich darunter verstehen? Bei mir landet alles viel zu früh in den Müll das ich mit sowas schon bekannt Schaft gemacht habe .. ich wunder mich nur weil man sagt das Katzen es merken wenn was verdorben ist. .. danke schonmal

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 5

Wenn Du im Supermarkt Lebensmittel einkaufst, egal ob Käse, Wurst, Brotaufstrich, Butter, steht auf jeder Packung ein Verfalldatum drauf. Selbst wenn Du ein paar Tage über das Datum raus bist, ist es meist noch in Ordnung, so lange die Packung nicht geöffnet ist und im Kühlschrank.

Selbst ein paar übrige Scheiben in einer offenen Wurstpackung sind, solange sie im Kühlschrank sind auch noch bis eine Woche nach Öffnen essbar.

Schmierig bei einer Wurst heisst, sie hat sowas wie ne komische Schicht auf der Wurst ist, meist fettig, schmierig. Wenn Du dran riechst und die Wurst hat einen komischen säuerlichen, oder fauligen Geruch, dann solltest Du sowas nicht mehr essen. Auch wenn die Farbe von so einer Wurst ins grünliche geht, würde ich die Finger davon lassen.

Wenn die Wurst wirklich schlecht wäre, hätte sie Dein kleiner Kater sicher auch nicht gefressen. Allerdings kenne ich das auch von meinen Katzen, nämlich, dass meine Kerlchens noch lange nicht alles mögen, was ich ihnen unter die Nase halte, oder was sie von meinem Teller klauen.

Antwort
von vollbusige Blondine, 13

Ja, Katzen fressen kein Aas, also auch kein verdorbenes Fleisch. Aber Katzen mögen oft auch keine stark gewürzten, schwer verarbeiteten oder zu salzigen Produkte. Da hat jede Katze einen anderen Geschmack.

Du hast die Wurst heute gekauft. Warum sollte sie schlecht sein? Riech daran. Riecht sie so, wie du dir diese Wurst vorstellst? Nimm einen Bissen. Ist sie sauer, widersteht sie dir? Wie sieht sie aus? Grau? Schleimig?

Die Wurst ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gut. Mach dir keine Gedanken. Wäre sie wirklich schlecht, würdest du das schon riechen, wenn du die Packung aufreißt. Verdorbene Wurst riecht absolut widerlich.

Also: Reinbeißen und guten Appetit!

Antwort
von LucyDiamonds, 5

Du würdest den Geruch bemerken, auch ohne ihn zu kennen. Auf diese Art Gerüche sind deine Sinne von Natur aus geeicht und dein Körper meldet: "Bäh, mag ich nicht essen"
Solange du dich fragen musst, ob es komisch riecht oder nicht, kannst du
eigentlich davon ausgehen, dass es noch in Ordnung ist :)

Antwort
von volpe93, 7

Vielleicht hat deine Katze einfach kein Interesse an der Wurst....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten