Frage von n28042012s, 178

Katzenkratzer,Blutvergiftung?

Hallo zusammen, Meine Katze hat mich ca vor einer Stunde am Arm gekratzt, hat nicht richtig geblutet aber is leicht angeschwollen,hab jz das Gefühl das mein ganzer arm irgendwie leicht weh tut,also etwa so wie wenn er einschläft könnte das auf eine Blutvergiftung hinweisen? Meine Tetanusimpfung ist Ca 3-4 Jahre her also eigentlich muss ich geschützt sein oder?

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 107

blutvergiftungen entstehen wenn entzündungserreger in die blutbahn kommen. dadurch wird das blut quasi giftig und trägt die entzündung in alle organe. die geben dann nach und nach auf und stellen den dienst ein

anders gesagt, solange der kratzer sich nicht infiziert passiert da gar nix.

wenn du ein vorsichtiger mensch bist desinfiziere den kratzer. aber dass die sich entzünden ist eher selten

Antwort
von lille23, 107

Ich glaube nicht dass du dir Sorgen machen musst:) Es ist ganz normal wenn die Wunde eines Katzenkratzers etwas anschwillt und meist legt es sich auch nach einigen Stunden oder einem Tag wieder. Passiert mir ständig:) wenn es in den nächsten Tagen nicht besser oder sogar schlimmer wird dann geh besser zum Arzt. Ich glaube aber nicht dass das der Fall sein wird

Kommentar von n28042012s ,

So werd ich es machen,danke:)

Antwort
von angy2001, 103

Ist die Wunde tief, dann geh besser zum Arzt und lass das richtig desinfizieren. Wegen einer Blutvergiftung würde ich mir erstmal keine Sorgen machen, du bist ja geimpft.

Kommentar von n28042012s ,

Naja also nicht wirklich tief, sieht aus wie ein kleiner hubbel, danke:)

Kommentar von palusa ,

gegen blutvergiftungen kann man nicht impfen. tetanus ist was anderes. auch gefährlich

Antwort
von Sophie5700, 92

Wenn du die wunder sauber gemacht hast,gibt es eigentlich keinen grund eine blutvergiftung zu haben.es ist normal wenn die wunde etwas dicker wird

Antwort
von icecream004, 86

Das kann vielleicht sein, weil deine Katze hat ja bakterien und dreck an ihren Krallen und es kann sein, dass das in dein blut gelangt ist. Wenn du dir nicht sicher bist, würde ich auf jeden Fall zum arzt gehen.Mit Impfungen kenne ich mich leider nicht aus

Viel Glück und Gruß icecream004

Antwort
von Kandahar, 84

Wenn das nicht mal richtig geblutet hat, dann kann auch nichts in deine Blutbahn geraten sein. Also kannst du auch keine Blutvergiftung bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community