Frage von rosacanina45, 59

Katzenkaffee und Mist?

Der teuerste Kaffe der Welt, ist der Kaffee, der aus Katzenkot gewonnen wird. Frage: Ist es wahr, dass Menschen Katzen dazu zwingen, diesen Kaffee zu "produzieren"?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TorDerSchatten, 18

Ich hab mal gehört, daß man die Katzen nicht in Gefangenschaft halten kann und daß die Kaffeebohnen halt aufgesammelt werden, wo die Katzen sich aufhalten.

Das war aber schon ein sehr alter Bericht, ich denke man kann aus allem Profit schlagen.

Ich glaube daß gerade Menschen in Asien ein anderes Verständnis für Tierrechte, Tierschutz usw. haben als wir in Deutschland bzw. Nordeuropa. Es werden ja auch Hunde in zu engen Käfigen gehalten und dann geschlachtet und alles mögliche und es werden ja auch geschützte Tiere zum Essen angeboten oder als angebliche Medikamente (Tigerhoden und Bärengalle)

Daher glaube ich, daß die dortigen Bewohner zu Quälerein imstande sind, sofern es Geld bringt.

Im übrigen sah ich vor vielen Jahren mal einen Bericht über Gänsestopfleber aus Frankreich - seitdem mache ich um dieses Produkt einen sehr großen Bogen

Und ich esse auch keinen Büffelmozzarella mehr, da hier auch unglaubliche Mißstände und Quälereien stattfinden

Antwort
von Dackodil, 25

Es geht um Zibetkatzen der indonesischen Inseln.

Diese lieben die Kaffeekirschen und stehlen sie auf den Kaffeeplantagen. Früher verfolgte man die Katzen, weil sie Einbußen bei der Kaffeeernte verursachten.

Dann fand man heraus, daß die Kaffeebohne im Darm der Katze eine enzymatische Reifung durchmacht, was ihr zu unnachahmlichem Geschmack verhilft.

Seither ist dies der teuerste und seltenste und angeblich leckerste Kaffee der Welt.

Katzen werden dafür nicht gequält ;-)))

Kommentar von rosacanina45 ,

Der Mensch vor dir sagte, dass es Katzenkaffeeplantagen gibt. Also ne Zucht, extra dafür. Das was du beschreibst, das wusste ich. Meine Frage ist, ob Katzen mittlerweile derart systematisch vermarktet werden.

Kommentar von Dackodil ,

Sorry, ich kann nicht Gedanken lesen und kann nicht wissen, was du weißt.

Ich weiß nur von frei lebenden, selbst bestimmten Zibetkatzen.
Guckst du hier:

http://www.derberater.de/genuss-lebensart/trinken/antialkoholisches/katzenkaffee...

letzter Absatz.

Kommentar von rosacanina45 ,

Danke

Antwort
von Schwoaze, 37

Von Katzen hab ich es noch nicht gehört, sondern von Elefanten. Aber ja, das soll es geben.... und Menschen, die sowas unbedingt zu ihrem Glück brauchen.

Antwort
von cloddel, 24

Ja. Es gibt mittlerweile Farmen, dort werden diese Katzen speziell gefüttert, damit sie diese Bohnen wieder aussscheiden....

Kommentar von rosacanina45 ,

ok.

Das wollt ich wissen.

Vielen Dank für die Info.

Antwort
von kenibora, 24

Es gibt solche Menschen und solche? Zu welchen zählst Du Dich?

Kommentar von rosacanina45 ,

Mein Ansinnen bestand nicht darin, dass ich auf jemanden treffe, der meine Frage mit einer Gegenfrage beantwortet. Dennoch Danke für deine Aufmerksamkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten