Katzenhaar allergie was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey :)

Ja, wenn die Allergie nicht allzu schlimm ist, kannst du ihn auch behalten.

Gut sowohl für dich, als auch für deinen Kater, wäre eine Haltung als Freigänger. Das ist für ihn schön, da er die Umgebung erkunden, jagen und mit anderen Katzen Kontakt haben kann und erspart es dir, ständig seinen Haaren ausgesetzt zu sein.

Zudem solltest du versuchen, möglichst alles sauber zu halten und täglich Haare weg zu putzen. Sprich Staubsaugen, Sofa enthaaren, etc. Wenn möglich halte ihn außerdem aus deinem Schlafzimmer heraus - so kannst du dich in der Nacht erholen und ruhig schlafen.

LG

Ja du kannst ja mal bei einem Arzt anrufen und nach tabletten fragen

Klar kanst du eine Katze haben bloß du darfst dan die Katze nich vernachläsiegen sowas passiert dan ganz schnell. Du musst ja mit der allergie klarkommen

Kommentar von diekuh110
03.11.2016, 16:00

nein kann man nicht. man kommt mit der allergie nicht klar. unser nachbarskind war erst mit atemnot und allergieschock ne woche im krankenhaus wegen der katze

0
Kommentar von selemin
03.11.2016, 16:01

komt drauf an wie schlimm die allergie ist

0

Ganz so schlimm ist deine Allergie wohl nicht, sonst hättest du die Beschwerden andauernd. Ich habe eine nachgewiesene Katzen"haar"allergie. Habe aber 3 Katzen schon seit fast 30 Jahren. Wenn ich beim spielen mal gekratzt werde, juckt es auch und wird dick, genau wie bei einem Insektenstich. Da mache ich sofort Allaunstift drauf. Dann wird es nicht dick und juckt auch nicht. Ich glaube nicht, dass du deshalb das Tier abgeben musst. Allaunstift bekommst du im Drogerie-Markt. Nehmen Männer, wenn sie sich mal beim Rasieren geschnitten haben. Ist entzündunsghemmend und blutstillend. Viel Glück weiterhin mit deinem Katerchen.

Kann ich trotz meiner allergie eine katze haben?

Eine (Baby) Katze kannst du nicht haben weil das Tierquaelerei ist! Katzen, vor allem Kitten, gehoeren nicht in Einzelhaltung.

Da dein Kater vermutlich noch zu jung fuer Freilauf ist musst du entweder einen Katzenkumpel aus dem Tierheim adoptieren oder, was ich wegen deiner Allergie empfehlen wuerde, den Kater abgeben. Egoismus auf Kosten des Tieres geht gar nicht. Nochmal: Innenhaltung bei Katzen ist nicht Artgerecht. Katzen sind keine Einzelgaenger!

nein kannst du nicht

ich würde erst einmal den Test abwarten und vielleicht hat das mit deiner Katze überhaupt nichts zutun?

Was möchtest Du wissen?