Katzengras für Babykatze?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Katzengras" sind in der Regel gekeimte Weizenkörner: Das Gras ist weich und wird deiner Babykatze nicht schaden, wenn sie instinktiv davon was futtert.

Viel Spaß mit deinen beiden Fellnasen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muschmuschiii
29.05.2016, 23:10

danke fürs Sternchen!

0

In den über 30 Jahren Katzenhaltung hatte ich noch NIE ein Katze, die Katzengras oder ähnliches Gefressen hat. Auch Pflanzen leben bei mir sehr lange.

Anbieten kannst Di dem Katzenkind Futter. Ob es an das Katzengras geht, wird es selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzengras dürfen auch Kitten (richtig heißt es auch bei Katzen WELPEN ) naschen. Aber Vorsicht, wenn die Kleinen an Zimmerpflanzen knabbern. Nur sehr wenige davon sind ungiftig. In knapp 30 Jahren Katzenhaushalt wollten die Fellnasen an sämtlichen Pflanzen knabbern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass stehen, würden sie draußen mit ihrer Mama leben, dann würde sie auch mitknabbern, so lernt sie es ja auch. Schadet ihr nicht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anbieten....? Keine Katze frisst Gras wenn sie es nicht mag!(Oder braucht!)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbumblebee
27.05.2016, 17:05

Natürlich. Wie die Fragestellerin schrieb dient es zur Unterstützung gegen Haarballen, da Katzen Gras fressen wenn sie sich übergeben "wollen" um somit die Haarballen besser auszuwürgen. Das hat wenig damit zu tun dass es ihnen schmeckt oder nicht.

0