Frage von olaf150, 42

Katzenfutter wird nicht richtig angenommen?

Ich habe meiner Katze jetzt Animonda Carny gekauft ...worher hat er discounterfutter bekommen... aber das war qualitativ net so gut und da habe ich das gekauft und er will es nicht so richtig annehmen ... was kann ich da machen.? Danke

Antwort
von friesennarr, 12

Aussitzen - Futter hinstellen, wenn gefressen wird gut, wenn nicht gefressen wird kommt es in Kühlschrank und bei der nächsten Fütterung wird es wieder vorgesetzt (natürlich vorher bisschen rausstellen).

Spätestens nach 3 Tagen frisst er auch das neue Futter.

Wenn man es nicht aussitzt, dann hat man über kurz oder lang eine Katze die Aussucht.

Ich bin der Ansicht, der Mensch sucht aus und Katze frisst das. Erst wenn nach 3 Tagen absolut nicht dran gegangen wird, dann würde ich was anderes Suchen, weil dann ist tatsächlich etwas mit dem Futter nicht in Ordnung.

Keine meiner Katzen hat je so lange nicht gefressen - wenn die gemerkt haben, das ist jetzt das was sie uns Füttert, dann haben sie das auch gefressen.

Antwort
von Schokolinda, 20

die beiden futtersorten mischen- vom neuen erst mal wenig, dann immer mehr. so kann man katzen umgewöhnen.

Antwort
von KatzenEngel, 23

Er ist halt das ungesunde Fresschen gewöhnt, aber das kann man ihm abgewöhnen:

Du könntest das neue Futter übergangsweise mit seinem Discountfutter mischen, so dass er sich langsam dran gewöhnt. Dann lässt Du bei der Mischung immer mehr Discountfutter weg, so schrittweise.

Viel Erfolg und alles Gute für die Mieze :)

Kommentar von olaf150 ,

danke

Kommentar von KatzenEngel ,

Gerne :)

Antwort
von DidiRockabella, 19

Katzen sind Diven. Sie fressen nicht alles und haben uns perfekt drauf trainiert das zu bekommen was sie wollen. Versuch ein bisschen des neuen futters unter das alte zu mischen. Ein rapider futterwechsel kann sowieso für viele Probleme wie Verdauungsstörungen oder Allergien sorgen ..

Kommentar von friesennarr ,

Meine Katze hat nicht mich dressiert - sondern ich habe ihm klar gemacht, was es für Futter gibt. Man muß sich nur nicht dressieren lassen.

Das Mischen bringt meist nix, außer das das Katzl das alte Futter rausschleckt und das neue drin lässt.

Ein so harter Futterwechsel ist das nicht, es sei den das Tier hat vorher nichts mit Fleisch bekommen.

Antwort
von TreudoofeTomate, 23

Ein anderes Futter versuchen.

Kommentar von friesennarr ,

Und genau in dem Moment übernimmt die Katze die Regierung.

Ich würde es nie meiner Katze überlassen, was sie fressen will, ich suche das Beste für sie heraus und dann muß sie das fressen, oder sich im Garten selbst was suchen. Er hat das also schon die Wahl. Er sucht sich aber immer das einfachste aus und das ist das zu fressen, was ich anbiete.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community