Frage von Miinzii, 73

Katzenfutter billiger bestellen?

Ist es billiger Katzenfutter zu bestellen anstatt im Laden zu kaufen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HikoKuraiko, 29

Da hilft nur Preise vergleichen. Mit Porto könnte es teurer werden als im Laden. Oder aber auch, wenn man kein Porto zahlen muss, günstiger sein. Kommt immer drauf an. Und von Anbieter zu Anbieter können die Preise wirklich sehr schwanken (egal ob Online oder nicht) für ein und das selbe Produkt. 

Antwort
von friesennarr, 22

http://www.bio-tierkost.de/katze/nassfutter

Ich hab jetzt unser Katzenfutter von diesem Anbieter, weil das Katzenfutter hier etwas günstiger ist als beim Hersteller.

Wir kaufen Defu mit 96 % Fleischanteil.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 21

Das kann man so nicht sagen. Meist kommt es beim Versand auf die Menge an, oder Du zahlst Porto und Verpackung mit. Manchmal gibt es Rabatt. Das solltest Du für Dich selber raus finden.

Hier in Kroatien habe ich 2 Tierhandlungen, in denen ich das Fressen für meine Katzen kaufe und jeder dieser Läden hat anderes Futter, bzw. andere Marken und so kaufe ich das, was meine Katzen mögen, egal was es kostet.

Allerdings gibt es in dem einen Laden eine Clubkarte, mit der man Punkte sammelt und Rabatt bekommt, je nachdem 15, 20, oder 25 %. Im anderen Laden gibt es immer etwas gratis dazu.

Antwort
von sabbelist, 36

Wenn Du Versandgebühren zahlen musst, nicht unbedingt.

Kommentar von Miinzii ,

Nur eine Antwort man ist das traurig

Antwort
von Nikita1839, 31

Das kommt auf verschiedenes an.
-welches Katzenfutter?
-versandkosten?
- Preis in verschiedenen Läden
-Nachfrage
-Angebot

Meist sind keine verbindlichen Preise festgesetzt. Kann also sein, das einige ein Katzenfutter für 5€ verkaufen, andere für/2,50€. Da muss man halt mal nachforschen

Kommentar von Miinzii ,

Eher so die teuren marken

Antwort
von douschka, 28

Geht es Dir nur um den Preis statt Inhalt des Futters? Bedenke, dass eine Katze im Vergleich zum Hund reiner Fleischfresser ist. Tierische und pflanzliche Nebenprodukte haben für beide Tierarten nichts im Futter zu suchen. Für Katzen ist nur getreidefreies Futter geeignet, sie sind im Gegensatz zum Hund reine Fleischfresser. Schau auf die Zusammenstellung. Es gibt Discounter, die es verkaufen und durchaus günstiger als Internetanbieter sind. Zumindest bei Nassfuter trifft es zu. Trockenfutter sollte für Katzen tabu sein. Als ursprünglich aus der Wüste stammend, sind sie genetisch bedingt trinkfaul. D.h. sie können nicht soviel trinken, wie sie bei Trockenfutter sollten, oft mit krankhaften Folgen.

Die gesündeste Fütterung ist Rohfutter, langfristig gesehen. Das ist per Internet fast unschlagbar, falls eine Katze Aufgetautes mag.

Katzen würden Mäuse kaufen und das ist sowas von war, wenn sie es kennen würden und ihre Menschen gewillt sind.

Meine Samtpfoten sind Freigänger, versorgen sich und mich mit reichlicher Beute, der Jahreszeit entsprechend. Füttere getreidefrei aus Dose zu, Trofu steht meist nur rum. Eine tägliche der Futterration besteht aus reinem Fleisch oder Fisch. Sie bestehen darauf. 

Muss auch arg finanziell rechnen. Minderwertiges Futter rechnet sich hintenraus nicht.

Kommentar von Miinzii ,

Willst du mich vereppeln?? Nicht einmal hab ich erwähnt das meine Katze schlechtes Futter bekommt wie kannst du das behaupten??? Natürlich suche ich eine billigere Lösung wenn das Futter schon so teuer ist!! Ich suche daher hochwertiges Futter und nicht das was du da behauptest!

Antwort
von tinkerbell373, 7

ich dachte du bist so reich und kannst dir alles leisten :) (Das ist jedenfalls der Eindruck den du bei deinen Antworten machst) 

Kommentar von Miinzii ,

Hahaha klar frag ich das wenn ich pro Dose Katzenfutter 2,99 bezahle!

Kommentar von tinkerbell373 ,

hmm ist doch gar nicht so viel.. Also wir können uns das leisten tut mir ja leid.. Ich will keinen stress oder so aber überleg dir das nächste mal lieber was du antwortest und falsche Schlüsse ziehst :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community