Frage von cindyli0806, 280

Katzenbiss, gleich zum Arzt oder übertrieben?

Hallo, gestern Abend ist mein Kater völlig durchgedreht und hat mich richtig angegriffen. Natürlich hat er mich schon öfter gebissen und es ist nie etwas passiert, jedoch hat er mich noch nie so doll gebissen. Nun ist meine Frage, ob ich direkt zum Arzt gehen soll oder ob es einfach übertrieben ist.. Kater ist ein Hauskater und war noch nie draußen. Bei mir ist, denke ich, der Tetanusschutz noch vorhanden. Hab die Wunde mit Wasser abgetupft, da ich kein Wunddesinfektionsmittel im Haus hatte und hab ein Pflaster draufgeklebt. Stelle ist etwas bläulich, warm und geschwollen, was aber daran liegt, dass er einfach mit voller Wucht zugebissen hat, oder?

Antwort
von Schwoaze, 207

Hat Dein Kater die Tollwut? Vermutlich nicht, denn als verantwortungsbewusste Tierhalterin ist Dein Kater natürlich geimpft.

Wenn Du auch geimpft bist (Tetanus), dann desinfiziere die Wunde und lass es gut sein.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 151

Ich habe schon häufiger Katzenbisse gehabt und denke in Deinem Fall, daß es nicht besonders schlimm aussieht. Natürlich sind solche Verletzungen oft hochinfektiös, aber mehr als beobachten würde ich da wirklich nicht.

Kein Pflaster draufmachen. Wenn es anschwillt und Du Schmerzen bekommst, solltest Du selbstverständlich zum Arzt. Ansonsten würde ich erst mal abwarten. Mir hilft b ei kleinen Verletzungen immer Betaisodona-Salbe, die man aber nur nehmen kann, wenn keine Jodallergie vorhanden ist.

Antwort
von ilknau, 131

Hallo, cindyli.

Dachte ich damals auch.

Ab zum Arzt - sofort, denn genau das Bissbildd hatte ich auch nachdem Tante Hakku (ebenso Hauskatze) richtig zu griff.

Ich bekam die Hand weder krumm noch grade und mein Dr. fiel fast in Ohnmacht als er das sah, wie ich wegen was Anderem da war, bekam ich ein Desinfektionsbad von 20 min. verpasst.

Warm und geschwollen war es bei mir auch = fette Entzündung.

Dein Kater hat dir neben seinem Speichel auch eine Dosis seiner Darmbakterien verpasst: wo putzt man sich als ordentlicher Katz auch...

LG + gute Besserung.

Antwort
von melinaschneid, 86

Bei oberflächlichen bissen reicht meist normale Wundpflege solange sich nicht entzündet.

Deine Verletzungen sind sehr tief. Dadurch können Bakterien auch sehr tief in der wunde sitzen wo sie sich gut vermehren. Die Haut darüber wächst recht schnell zu und darunter kann sich Eiter bilden. Daher solltest du dringend zum Arzt gehen. Mit solchen tiefen Biss Verletzungen ist nicht zu spaßen.

Ich würde das keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Mein Tierarzt wurde mal heftig gebissen was ihn trotz Antibiotika einen Krankenhaus Aufenthalt beschert hat.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 127

Besorge dir Desinfektionsmittel aus der Apotheke und kontrolliere den tetanusschutz. Der Arzt würde nen Verband statt Pflaster nehmen aber ansonsten dasselbe tun. 

Desinfiziere gründlich und ruhig mehrfach. Gefährlich sind Bisse erst, wenn sie sich entzünden. Dann werden sie dick und rot und sehr druckempfindlich, und das tut richtig weh. Dann solltest du auch auf dem schnellsten Weg zum Arzt. Solange alles gut abheilt ist ein Arzt nicht nötig

Antwort
von Leopatra, 152

Deinen Tetanusschutz solltest du auf jeden Fall überprüfen! Nach der Grundimmunisierung hält jede neue Spritze zehn Jahre. Das gilt nicht für Impfungen, die du direkt nach einer Verletzung bekommen hast, sondern nur für die turnusmäßigen Impfungen, die im Impfausweis vermerkt werden.

Antwort
von JanineausHH, 74

Bei einem Katzenbiss sofort ins Krankenhaus! Mein Kater hat mich beim Tierarzt sehr tief gebissen. Die Wunde war mini, aber der Tierarzt war trotzdem sofort panisch und sagte, ich solle sofort ins Krankenhaus. NICHT zum Arzt, weil die das oft unterschätzen. Ich also hin und alles beschrieben. Die Wunde wurde mit Antiseptikum gereinigt und ein Pflaster drauf gemacht. Antibiotika habe ich auch bekommen. Bis dahin habe ich mich noch über den ganzen Aufriss gewundert. Abends schwoll meine Hand an, tat weh und wurde heiß. Ich also wieder ins Krankenhaus. Die Notfallärztin war entspannt, desinfizierte nochmal, legte mir eine Schiene an und verabschiedete sich. Ich solle aber noch einmal zum Handchirurgen am nächsten Morgen. Gesagt getan. Die Ärztin empfing mich, hörte sich alles an, war entsetzt über die mangelnde Versorgung am Vortag und schaute sich die Wunde an. Das Ende vom Lied: Ich wurde am gleichen Tag notoperiert (Vollnarkose), musste 4 Tage im Krankenhaus bleiben, erhielt drei Mal täglich Antibiotika via Infusion  und habe nun einen tiefen Schnitt an der Hand und habe immer noch einen Gips.
Also: Bitte sofort ins Krankenhaus und lasst Euch dort nicht abspeisen!!

Antwort
von Anna1230, 106

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen und dir Antibiotika holen da die Wunden offen sind. Hört sich zwar übertrieben an, ist aber bei Katzenbissen so. Unsere Katze hat vor ein paar Wochen meinen Mann gebissen weil sie nicht in die Transportkiste wollte (wir hatten sie im Urlaub in eine Pension gegeben) und man hat ihm dort geraten gleich zum Arzt zu fahren auch wenn es nur eine ganz kleine Wunde ist.
Katzen haben viele Bakterien in ihrem Speichel die bei Menschen leicht zu einer Infektion bzw. Blutvergiftung führen können. Darum sollte nach einem Biss und wenn er noch so kleine Wunden hinterlässt ein Arzt aufgesucht werden.

Kommentar von palusa ,

Dafür nimmt man Desinfektionsmittel und kein Antibiotikum. Das Antibiotikum ist angezeigt, wenn der Biss sich entzünden sollte. Vorher nicht. Ein Desinfektionsmittel gibt es rezeptfrei in jeder Apotheke.

Der Speichel von Katzen ist nicht wirklich schlimmer als der von Menschen oder Hunden. Das Problem ist die Form der Wunde, tief mit kleiner Oberfläche. Die schließen sich schnell und Bakterien lieben Umgebungen mit Luftabschluss. Da vermehren sie sich schnell.

Kommentar von Anna1230 ,

Stimmt nicht, wie gesagt mein Mann wurde gleich zum Arzt geschickt nachdem die Wunde mit Desinfektionsmittel behandelt wurde, die Katzenpension hatte gleich einen Tierarzt nebenan, und hat dann beim Arzt zur Vorsorge Antibiotika bekommen damit sich das erst gar nicht entzündet.

Antwort
von Calim8, 91

Gehe vorsichtshalber zum Arzt. Eigentlich müsste man nicht, wenn es sich nicht enzündet. Aber es sieht schon heftig aus.

Antwort
von Kurpfalz67, 97

Lass´mal lieber einen Doc draufschauen.

http://news.doccheck.com/de/1470/biss-der-arzt-kommt/

Antwort
von yatoliefergott, 53

Das ist nicht schlimm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten