Frage von shishaholic00, 74

Katzenbabys Würmer was tun?

Hallo
Und zwar hab ich von einer bekannten die Katze übernommen samt Babys weil diese sonst ins Tierheim gekommen wären, sie musste ihre Wohnung räumen und konnte sie nicht mit nehmen.
So da habe ich die Katze einige Wochen und habe selbst noch 1 Kater.
Alles war einigermaßen ok bis gestern..
Die katzenkinder Würgen und Erbrechen Schaumartige Flüssigkeit... habe wenn ich mich nicht irre sogar einen weiß/gelben artigen Wurm entdeckt... so zur eigentlichen Frage ich bin momentan nicht arbeitsfähig Psychisch und körperlich bald steht eine Operation an.... ich wollte die kleinen Anfang des Monat der jetzt kommt mal durch checken lassen....nun aber das ? Was kann ich tun hat jemand einen Rat wer bei solchen Fällen helfen könnte? Bin finanziell nicht in der Lage sie zum Tierarzt zu bringen (war ja auch nicht vorhersehbar das die lütten bei mir einziehen). Mache mir tierisch sorgen und habe bedenken dass es vllt schlimme Auswirkungen hat. Hoffe um Antwort.... :(

Antwort
von CrazyBunny4, 29

(war ja auch nicht vorhersehbar das die lütten bei mir einziehen)

Aber du hast sie trotzdem übernommen und hast vorher nicht nachgedacht ob du sie dir überhaupt finanziell leisten kannst!?

Frage Verwande oder Freunde ob sie dich finanziell unterstützen können. Außerdem wenn du bald eine OP hast muss sich sowieso jemand anderes um sie Kümmern wenn du nicht zuhause bist!

Überlege ob du sie dir auch in Zukunft leisten kannst. Solche Notfälle können noch ein paar mal in einen Katzleben auftreten. Es könnte auch passieren das einer der Katze Chronisch Krank wird und für den Rest seines Lebens Tabletten nehmen muss.

Sonst ist ein Tierheim die bessere alternative und Katzenbabys werden auch schnell vermittelt.  

Kommentar von shishaholic00 ,

Erst einmal ich habe selber ein Kater und bin mir dessen bewusst !! Das die Geld kosten bzw. Tierarzt besuche sind ja Lebewesen...  bei mir lief es diesen Monat nicht finanziell und das ist auch erst nachdem die kitten da waren samt der Mutter aufgetreten seit vorgestern / gestern ! Hatte ja eh vor mit denen am 30.11 zum Arzt zu gehen um die zu impfen usw. Davon ab würde ich die Kitten so oder so in gute Hände geben und nicht behalten da dieses nicht möglich ist. Die Mutter wird selbstverständlich Sterilisiert. Mein Kater ist kastriert also mehr Kitten können nicht kommen. Die bekannte ist fahrlässig gewesen warum sollen Tiere darunter leiden ? Ich bin ein Tierfreund und habe selbstverständlich mir darüber Gedanken gemacht zumal ich ungefähr anhand verwanten weiß wie die Preise sind beim Arzt und das es alles Geld kostet. Zu meinen Aufenthalt in der Klinik mein Bruder kommt zu mir um sich in der Zeit um die Mäuse zu kümmern, die sind also versorgt!!! Ich frag ja hier nach weil ich mir sorgen mache und einen Rat brauche und die Sache nicht auf sich beruhen lasse, wie manch andere machen würden....die sind mir in der kurzen Zeit sehr ans Herz gewachsen habe auch schon einiges probiert um ihr Magen etwas zu beruhigen 😉

Kommentar von shishaholic00 ,

Pardon meine bevor die da waren!

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 9

Ruf mal im Tierheim in Deiner Nähe oder bei einem Katzenschutzverein an. Letztere sind ein bißchen flexibler.

Schildere denen das Problem. Fast alle Vereine/Tierheime haben einen Tierarzt, zu dem sie ständig gehen. Der macht erst mal Sonderpreise, obwohl er das nicht darf, aber vermutlich kannst Du dann die Rechnung über den Verein laufen lassen und dort nach dem 30.11. bezahlen. Man wird Dir auch sicher helfen, die Kleinen zu vermitteln.

Die Katzen müssen in jedem Fall zum Tierarzt, denn Spucken und Würmer ist immer eine schlechte Ausgangsbasis. Wenn Katzen sehr verwurmt sind, können sie sterben, deshalb ist Eile wirklich angesagt. Alles Gute für Euch alle.

Kommentar von shishaholic00 ,

Das Tierheim hier hat heute geschlossen erreiche ich keinen.....

Kommentar von Negreira ,

Dann gib mal "Katzenhilfe"- und Deinen Wohnort bei Google ein. Oder nenne mir in einer PN Deinen ungefähren Wohnort, dann suche ich Dir die passenden Ansprechpartner heraus.

Kommentar von kuechentiger ,

Der macht erst mal Sonderpreise, obwohl er das nicht darf, aber vermutlich kannst Du dann die Rechnung über den Verein laufen lassen und dort nach dem 30.11. bezahlen

Der wird sich schwer hüten, Sonderpreise zu machen und auch noch für Tiere, die nicht zum Bestand des Tierheims gehören! 

Ein Tierheim bekommt keine Sonderpreise von seinem Vertragstierarzt. Das ist nicht zulässig und kann üble Konsequenzen haben. 

Das einzige, was gemacht werden darf, ist die Grundgebühr (ca. 5- 10 Euro pro Tier) in dem betreuten Bestand zu erlassen, so wie es in der landwirtschaftlichen Tierhaltung auch üblich ist.

Kommentar von Negreira ,

Sorry, ich habe mich undeutlich ausgedrückt, und Du hast mich falsch verstanden.

Lt. mehrerer Gerichtsurteile dürfen Tierärzte, die NICHT im Tierheim angestellt sind, KEINE Sonderpreise machen. Da hat es vor Jahren in Gießen schon für eine Tierärztin große Probleme gegeben. Dennoch ist es natürlich auch Auslegungssache des Tierarztes, was er berechnet. Und da kommen die meisten den Tierheimen und Katzenschutzvereinen entgegen, auch wenn das vermutlich niemand zugibt.

Wenn das Tierheim aber diesen Tierarzt informiert und ihm sagt, es handele sich um eines ihrer Tiere, wird die Gebühr sicher nicht so hoch ausfallen, als wenn ich als Privatmensch in die Praxis komme. 

Antwort
von johanna29s, 32

Müssen auf jeden Fall zum Tierarzt...
Normaler weise kann man mit dem Tierarzt auch Ratenzahlung oder so was vereinbaren...

Antwort
von mandywu, 32

Würmer haben so gut wie alle Katzen mal. Du solltest dir auf jeden Fall vom Tierarzt eine Paste zur entwurmung holen. Die kostet nicht viel. Und wenn du die Katzen alle bei dir aufnimmst musst du doch die paar Euro auch noch zusammenkratzen können.

Ansonsten bring sie wirklich ins Tierheim, dort wird man sich um die Katzen kümmern.

Antwort
von bohemianflowers, 35

Oh man Leute.

Wenn du es dir nicht leisten kannst die Katzen aufzunehmen, dann hättet ihre das nicht tun dürfen. Kitten werden auch im TH recht schnell vermittelt. Ich würde das mit der Freundin besprechen und die ins Tierheim bringen. Schlimm genung, dass die Katze sich überhaupt vermehrt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten