Frage von bedissuthecat, 10

Katzenakne / Kinnakne Siamkatze Behandlung?

Hallo Leute,

seit Sonntag hat meine Katze schwarze Krümmel am Kinn. Nach paar Recherchen habe ich festgestellt, dass es um eine Kinnakne handelt. Sofort war ich am Montag mit ihr beim Tierarzt, die Ärztin hat die Wunde abgekratzt und mir eine Salbe gegeben, welches ich 5 Tage lang 2 mal am Tag anwenden sollte. Nun ist heute der 5. Tag und die Wunde ist nicht weg gegangen. Ehrlich gesagt lässt sich meine Katze nicht gut einkremen, ich glaube das tut ihr weh und rennt immer weg.

Was kann ich nun tun?

Vielen Dank!

Antwort
von LiselotteHerz, 8

Katzen lassen sich nicht gerne eincremen, entweder wehren sie sich und es kommt gar nicht so weit oder es wird auf der Stelle ordentlich weg geputzt. Ich habe da negative Erfahrungswerte.

Da die Salbe nichts gebracht hat, musst Du wohl oder übel nochmals zu der Tierärztin.

Besprich mal mit ihr, ob eventuell eine Futterumstellung hilfreich wäre.

Alles Gute für Deine Samtpfote. lg Lilo

Antwort
von melinaschneid, 6

Kinnakne kommt nie ohne Grund. Benutzt du Plastik oder Metall schalen? Das ist der Auslöser bei vielen katzen. Am besten ist Keramik.

Solange der Auslöser nicht beseitigt ist wird die kinnakne nicht besser werden.

Antwort
von elfriedeboe, 6

Ich würde schauen an was sie sich schneidet ,und den Napf und Ihre Spielsachen kontrollieren,und zum Tierarzt !

Antwort
von KillerBaboJoJo, 8

Beim Tierarzt anrufen und dort vorbeigehen. Dem Tierarzt sagen, dass du Probleme mit dem eincremen hattest. Er wird sicher einen Tipp für dich haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten