Frage von Flame1, 46

Katzen zusammenführen! Was muss man beachten?

Hey, also, ich fange einfach gaaaaaanz von vorne an und hoffe, ihr lest alles und könnt mir weitehelfen O_o

So, meine geliebte Kätzin (3 Jahre alt) wohnte bei mir in der Wohnung. Da ich in der Stadt wohne und vor unserer Tür nur Straßen, Autos und mir unliebsame Menschen sind, habe ich sie nie rausgelassen. Ich weiß, dass dies absolut gemein und böse ist, wollte es mir nur nie richtig eingestehen, da ich mich nicht von ihr trennen kann. Nun musste ich mir aber endgültig einen Ruck geben und möchte, dass meine Katze, wie alle Miezen es sollten, zum Freigänger wird und auf Bäume klettern kann und den Wind um ihre Schnauze spüren kann... Da ich sie aber -wie schon geschrieben- auf gar keinen Fall HIER nach draußen lassen möchte, musste ich sie wohl oder übel weggeben, und zwar zu einem Freund in der Nähe. Er hat ein eigenes Haus und Garten und in seinem Dorf gibt es nur eine kleine Straße die dann am Ende der kleinen Siedlung endet. ♥

Ich will nicht dass ihr denkt, das war leicht für mich! Ich heule und jammere jeden Tag und würde sie nur allzu gern wieder bei mir haben, doch ich kann sie nicht wieder einsperren...

So, nun aber zu den eigentlichen Problemen: Mein Freund hat schon drei Katzen, bald ein Jahr alt; zwei Mädchen und einen Kater. Noch keine ist kastriert, doch dies soll bald geändert werden. Meine süße Miez ist nun schon eine Woche bei ihm in einem Zimmer mit geschlossener Tür, Katzenklo, Futter, Trinken und einigen Sachen von mir. Zum Glück hat sie aufgehört, meinen Freund an zu fauchen, sobald er das Zimmer betritt und isst und trinkt ordentlich. Er tauscht ab und zu die "Schlaffelle" der Katzen, damit sich die Gerüche verteilen oder schmeißt etwas Fell von den anderen in ihr Zimmer.

So, nun wissen wir aber nicht:

  1. wie lange sie noch in diesem Zimmer alleine bleiben kann, ohne Depressionen zu bekommen.
  2. ob sie sich erst an die Katzen oder an ihn gewöhnen muss, bis wir sie ganz rauslassen können.
  3.  wann wir ein Gitter in die Tür einbauen können, damit sich die Katzen gegenseitig beriechen und sehen können.
  4.  wann wir sie - ohne Gitter- zusammen lassen können.
  5.  Ob wir meine Katze allen Dreien zugleich oder erst einer und dann der nächsten.. "vorstellen" sollen.
  6.  Ob ich auch dabei sein soll, wenn sie zusammengelassen werden oder ob er das alleine machen soll.
  7.  Ob ich sie in ihrem Zimmer besuchen kommen soll, bis sie sich noch etwas eingewöhnt hat.
  8. ob diese Aussage stimmt: ich habe auf einer Seite gelesen, dass, wenn die anderen Katzen noch nicht kastriert sind, man dies vorher tun soll, da sie sich sonst "bekriegen".
  9. ob wir noch etwas beachten sollen, und wenn ja, was..

Ich bin jeder Antwort dankbar und hoffe sehr, dass ihr eine Antwort, vlt. sogar aus Erfahrung, wisst, wenn auch nicht gleich auf alle Fragen.

P.s.: Tut mir leid, die Fragen sind nicht wirklich in einer ordentlichen Reihenfolge... : /

Vielen Dank im Voraus, eure Flame

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von roterpanther, 31

hallo, wichtig sind 2 fress -und trinknäpfe, die man später vielleicht zusammen legen kann, sehr wichtig, 2 toiletten die auch räumlich nicht zu nahe zueinanderstehen dürfen, katzen sind sehr empfindlich,    

innerhalb genügend bewegungsfreit so daß sie sich verstecken können sollten sie angst haben, keine bevorzugen, so sollte es klappen, viel glü-ck und spaß

Kommentar von Flame1 ,

Denkst du, ich sollte/ kann mit dabei sein oder sollte ich meinen Freund sie alleine zusammensetzen lassen.

Antwort
von Madeline224, 31

Hi, also du solltest nicht alle gleichzeitig sich kennen lernen, sonst bringen die sich einfach um. Das mit den Fellen ist schonmal super!

Kommentar von Russpelzx3 ,

Die bringen sich nicht sofort um.

Kommentar von Flame1 ,

Denkst du, ich sollte/ kann mit dabei sein oder sollte ich meinen Freund sie alleine zusammensetzen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community