Katzen Welpen von Kater trennen wie lange & Schwester der Mutter von den Welpen bringt sie ständig zu mir?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also:
1. Katzenbabys nennt man nicht Welpen sondern junge.
2. Wenn du nur eine 1 Zimmer Wohnung hast trägst du damit nicht zum Wohlbefinden deiner Katzen bei
3. Das sie nach einer Woche die Augen öffnen ist normal
4. Die Schwester kannst du zu Ihnen lassen

Die Antwort auf deine 2. Frage weiß ich leider nicht. Sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alls erstes muss ich dir sagen, Kastriere unbedingt deine Katzen! Frage bei deinem Tierheim, in deiner Umgebung nach, ob sie eine Pflegestelle haben für Katzenmutti mit Babys. Sei ehrlich und sag, dass du überfordert bist. 

Dort wird dir geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur du leidest, sondern besonders die Katzen. Du hast viel zu wenig Platz für so viele Katzen.

Die Mutter hat Stress, weil die Schwester ständig dazwischen geht. Die Schwester hat offensichtlich auch Stress, sonst würde sie die Welpen nicht ständig herum schleppen.

Und der arme Kater, der stundenlang alleine im Bad sitzen muss, tut mir ebenso unendlich leid.

Es wäre für alle Katzen das Beste, wenn du die Mutter und ihren Nachwuchs wo hin geben würdest, wo sie sich ohne andere Katzen ganz entspannt den Welpen widmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xytobixy
14.08.2016, 23:22

Okay, und ich darf die Mutter einfach mit den Babys woanders hin bringen? Ist das nicht auch Stress?

0

Kastrier mal den Kater und später die Katze sonst hast du bald noch mehr Welpen! Geh mal ins Tierheim dann siehst du wer unter vermehren uns züchten leidet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurajune
14.08.2016, 23:56

im Tierheim siehst du wer unter züchten leidet

0
Kommentar von alexis95
15.08.2016, 00:40

Ich glaube er/sie meinte ,,wer unter vermehren und züchten leidet“

0