Frage von Nikita1839, 52

Katzen vertrauensbasis und mit ihr spielen?

Mein Opa hat seit ein paar Monaten 2 türkische Kater, welche auch Brüder sind. Sie heißen Toby und Teddy. Teddy kommt jeden Abend zu mir zum kuscheln, Toby hingegen erkundet lieber die Welt. Teddy ist dann meist 6h oder so bei mir, ohne einen anstand, sich auch nur einen Millimeter wegzubewegen:D Der lässt sich lieber inruhe knuddeln und mit ihm spielen, obwohl er am anfang einen großen Bogen um mich machte:) Da wär meine erste Frage: Kommt das, weil er eine Vertrauensbasis zu mir aufgebaut hat? Normalerweise hat mein Dad immer alle Katzen am Hals weil sie ihn lieben xD Und dann würde ich noch fragen, wie man am besten mit ihm spielen könnte, bisher habe ich nämlich nur so eine Wolle mit wollebauschen dran auf den Teddy voll abgeht xD Was könnte man sich als Beschäftigung noch selbst bastelt etc?

Antwort
von xXxoxo, 20

Unsere Katzen werden bei diesen Taschenlampen verrückt, ich finde aber es grenzt an Tierquälerei, deshalb benutze ich sie nie. Aber du kannst ja mal gucken, ob diese Katzen nicht so extrem darauf reagieren.

Unsere Katze würde gegen Wände springen, gegen den Ofen und gegen alles auf dem das Licht zu sehen ist. Wenn man das Licht dann ausschaltet sucht sie noch eine halbe Stunde wie verrückt danach und hört erst auf, wenn sie hechelnd auf dem Boden sitzt.

Unsere Katzen spielen gern mit einer langweiligen Stoffmaus, Stiften, Wasserflaschen , Socken und mit allem womit sie nicht spielen sollen. Zerknülle einfach etwas Papier, unsere Katzen sind sehr verspielt, weshalb sie mit allem spielen. Mit Schneebällen, mit Murmeln, mit Flummis, mit dem Putzlappen, mit Nagellackflaschen. Nur leider nicht mit Mäusen, sie sind beim Spielen meistens vorsichtig und würden keinen Menschen absichtlich kratzen.

Kommentar von Nikita1839 ,

Der Kater ist ja leider sehr anspruchsvoll :D wenn man zB eine schnur an ihn vorbeizieht, und er sieht das sich da ne hand eines menschens am ende befindet, macht der da garnix mehr xD

Kommentar von xXxoxo ,

Echt? Unseren ist das Egal😄

Kommentar von xXxoxo ,

Zusammenfassung:

 Stoffmaus, Stifte, Wasserflasche , Socken, Papier, Schneebälle, Murmel, Flummi, Putzlappen, Nagellackflaschen

Weihnachtsbaumschmuck, kleine Stofftiere, Geldstücke, Wischmopp

Antwort
von casala, 21

vertrauensbasis oder so ähnlich ist klar. er hat dich erst mal taxiert und ist zu dem entschluß gekommen, bei dir und deiner art mit ihm umzugehen fühlt er sich wohl. katzen sind nun mal eigenbrödlerisch.   :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community