Frage von MirunMax, 26

Katzen streiten sich oft?

Hallo Community, ich halte zuhause 2 türkische Angoras. Eine weibliche (Lilly) und einen männlichen (Sammy). Sie sind beide kastriert, geimpft, usw. Ich habe sie sie seit Sommer 2014. Sie sind miteinander verwandt (Keine Geschwister!). Sammy habe ich 2 Wochen bevor Lilly kam. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch eine 8-jährige Katze. Ihr ging es plötzlich sehr schlecht. Eine Woche danach starb sie. Eine Woche nach dem Tod holten wir Lilly, damit Sammy nicht so alleine ist. Die beiden verstehen sich warum auch immer überhaupt nicht gut. Sie reissen sich teils die Haare raus, beissen sich, attackieren sich, usw. Man merkt, dass das kein Spaß ist. Aber wieso machen sie das? Hat jemand eine Ahnung? Vielen Dank, schon mal im Voraus!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MirunMax,

Schau mal bitte hier:
Katze

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von palusa, Community-Experte für Katze, 11

beschreibe die attacken. wer fängt an, wie endet das? hast du ne lautstarke untermalung in form von knurren oder fauchen? drohgebärden? und wenn ja von wem

gibt es ruhige momente zwischen ihnen? schlafen und fressen sie zb zusammen

scheint einer von beiden angst vorm anderen zu haben?

beispielsweise kann es sein dass sammy versucht auf katerart mit lilly zu spielen. kater raufen gern. katzen oft eher weniger. deswegen kann ne katze mit dem raufverhalten eines katers überfordert sein

es kann sein dass die beiden sich einfach nicht leiden können. ist wie bei menschen, nicht jeder mag jeden.

Kommentar von MirunMax ,

Meistens fängt tatsächlich Lilly und nicht Sammy an. Generelle Angst scheint keiner von beiden zu haben. Sie faucht ihn an, wenn er zurück schlägt. Wenn Sammy Lilly angreift miaut sie ziemlich laut. Sie essen nebeneinander, aber es läuft nicht immer komplett ruhig ab. Das "nebeneinander essen" ist eine Sache von einer halben Minute und fertig. Zusammen/Nebeneinander schlafen tun sie nicht, da gibt es auch jedes Mal Streit wenn z.B. beide bei mir im Bett liegen wollen. Letztendlich liegt keiner mehr im Bett.

Kommentar von palusa ,

fauchen kann bedeuten dass lilly sich in der defensive sieht und quasi präventiv zuschlägt..

dass sie laut miaut und er gar nichts sagt könnte bedeuten dass er spielt und es ihr viel zu heftig ist. eine katze die sich ernsthaft angegriffen sieht würde meist eher fauchen oder knurren. und eine katze die attackiert tut das meist vorher kund

ich würd mit beiden clickern. mit him zur auslastung, mit ihr zur steigerung des selbstvertrauens. und mit ihm tobespiele machen. und gucken ob das was ändert

Antwort
von standup187, 16

Das machen meine beiden auch. Ist normal denke ich. Manchmal mögen sie sich und manchmal halt nicht. meine reisen sich auch das Fell raus. Mein kater macht es bei der Katze meistens wenn er hungrig ist  ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten