Frage von Payson, 52

Katzen Sitten, wie soll ich sie beschäftigen?

Hallo ihr Lieben Meine Schwester ist in den Urlaub mit ihrem Freund und ich wohne jetzt bei den beiden um auf ihren Hund und die 2 Katzen aufzupassen. Da ich bisher eigentlich nie groß was mit Katzen am Hut hatte außer wen ich bei meiner Schwester war, bin ich jetzt am überlegen wie ich die 2 süßen beschäftigen soll. Sie wohnen direkt an einer Hauptstraße weswegen sie die beiden nicht raus lassen, vom Hof runter ist direkt dort eine Straße wo man 100 fahren darf. Naja ich hab schonmal bisschen probiert, so Angeln und aufziehmäuse oder diese Klimperbälle, wollen sie alles nicht. Habt ihr vielleicht noch Ideen? Ich bin eher so der Hundemensch. Vielen Dank schonmal :)

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 15

versuch es auch mal schlicht mit nem stück papier, das zusammengeknüllt ist. vllt mögen sie das. ist ähnlich wie ein tampon, aber löst sich im magen sofort auf, wenns aus irgendeinem grund mal geschluckt wird

was auch oft ankommt sind raschelkisten. man nehme einen großen karton,
fülle ihn mit zeitungspapier sodass man prima drin herumwühlen kann, und
werfe eine handvoll elckerchen hinein. das gibt buddelkatzen :D

je nachdem wie warm ist es, versuch es evtl lieber am abend. katzen sind bei hitze oft eher passiv

viele katzen sind karton-katzen. großen karton nehmen, umdrehen, loch hineinschneiden, sodass es ne art hütte ergibt, warten^^

Antwort
von xbumblebee, 16

Bei der Aussage mit dem Tampon musste ich doch schmunzeln. Das erinnert mich daran wie mein Kater, der vielleicht alle halbe Jahre mal spielt, den Badezimmerschrank geöffnet hat und die Box mit den Tampons runterfiel. So aufgedreht spielend hatte ich ihn seit 5 Jahren nicht mehr gesehen, hat sogar richtig böse geknurrt als ich ihm das wieder wegnehmen wollte :D

Meine Katzen gehen eigentlich gar nicht mehr ans Katzenspielzeug, nur der Kleine hat seine Spielzeugmäuse. Bei uns sieht das "Spielzeug" dann aus wie Schnürsenkel, Papierkügelchen, Korken, Federn, eine alte Gerte und sonstigen Kleinteilen. Und Kartons! Am liebsten welche mit Löchern, wo man mit der Pfote durchlangen kann und wo man sich drunter verstecken kann.

Wenn sie nicht spielen wollen lass es, dann beschäftige sie mit vieeelen Streicheleinheiten. Wie alt sind sie denn? Ältere spielen ja generell nicht mehr so extrem wie Kleine. Meinen 10 Jahre alten Kater kann ich am besten animieren wenn ich einen Schnürsenkel oder eine Feder ganz, gaaaanz langsam um die Ecke oder unterm Teppich verschwinden lasse.

Aber Katzen brauchen ja sowieso nicht so eine Beschäftigung wie ein Hund. Wenn sie beschäftigt werden wollen werden sie es dich schon wissen lassen :)

Kommentar von Payson ,

Eine ist 3 und die andere 4 Jahre alt, liegen aber rum als wären sie schon alte Omas

Antwort
von LiselotteHerz, 37

Wenn sie nicht spielen wollen, lasse sie einfach in Ruhe. Sie werden wahrscheinlich auch ein bisschen verstört sein, dass die gewohnten Menschen nicht da sind.

Ich mache im Moment Catsitter bei meinen Nachbarn. Diesem Kater ist es am liebsten, wenn ich mich einfach mal für 20 Minuten aufs Sofa setze und einfach mit ihm rede. Meistens kommt er dann nach einer Weile auf meinen Schoß und will gegrault werden.

Sauberes Klo und genügend frisches Wasser und Essen ist natürlich auch nicht ganz unwichtig, aber ich denke mal, das machst Du ohnehin. lg Lilo

Kommentar von Payson ,

Ja sauberes Katzenklo, Wasser und Fressen haben sie alles. Aber sie liegen sonst auch immer nur so faul rum, aber so bald sie einen Tampon finden, der zb aus der Tasche viel...da Rasen sie los und spielen damit, habe gedacht das es vielleicht noch nicht das richtige Spielzeug dabei war.

Antwort
von Hexe121967, 26

katzen sind eigen. wenn sie nicht spielen wollen, wollen sie nicht. allerdings solltest du auch nichts neues anschleppen sondern das spielzeug benutzen, was vorhanden ist. 

Kommentar von Payson ,

Warum sollte man nichts neues an Spielzeug holen, hat das Einen bestimmten Grund?

Kommentar von Hexe121967 ,

die normalen dosenöffner sind nicht da, jetzt ist da ein fremder dosenöffner in der wohnung und dieser schleppt auch noch zeugs an, dass die katze nicht kennt. sowas finden katzen nicht gut. wenn die spielen wollen oder langeweile haben, melden die sich schon.

Kommentar von Payson ,

Ok gut zu wissen, danke schön :)

Antwort
von Russpelzx3, 39

Wenn sie Spielzeug haben etc dann beschäftigen sie sich eigentlich selbst. Streichel sie halt ab und zu

Kommentar von Payson ,

Naja, sie haben Spielzeug, aber sie liegen halt die ganze Zeit nur rum oder sitzen auf dem Balkon. Aber sobald sie einen Tampon sehen, Rasen sie los wie die irren und spielen damit Bis man ihnen den wegnimmt. Deswegen habe ich gedacht das es vielleicht noch nicht das richtige Spielzeug dabei war

Kommentar von Russpelzx3 ,

Gib ihnen auf keine Fall wieder Tampons. Die Watte ist sehr ungesund für Katzen!

Kommentar von Payson ,

Nein die haben wir Ihnen auch nicht gegeben, die waren auch immer noch im Plastik drinne. Die Packung stand im Schrank, denn sie den irgendwann aufgemacht habe und sich reingelwgt habe und irgendwann haben sie einen Tampon mit angeschleppt und jetzt hatte meine Schwester sie in so eine Truhe gepackt, die sie aber leider auch aufbekommen. Die beiden liegen echt den ganzen Tag faul rum, könnten aber bei einem Bankraub super helfen, die bekommen alles auf was sie wollen.

Antwort
von KatzenEngel, 23

Wie alt sind die Katzen denn? Ab einem gewissen Alter spielen sie nicht mehr so viel. Sie schlafen viel und kuscheln gerne (also kuschle mit ihnen, streichle sie) ;)

Versuch es aber ruhig immer wieder zu verschiedenen Tageszeiten mit den Spielsachen, die vorhanden sind, vielleicht spielen sie doch mal gerne.

Viel Spaß und Du wirst sehen: Katzen sind tolle Tiere ;)

Kommentar von Payson ,

Die eine ist 3 und die andere ist 4 Jahre alt. Ja ich versuch das mal immer wieder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten