Katzen Silikatstreu?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde dir komplett von Silikat streu abraten. Schütte als Test mal etwas streu auf den Boden und stelle dich barfuß drauf. Die Kristalle sind sehr scharfkantig und sind für katzen unangenehm an den Pfoten. Die Katzen gehen zwar meistens dennoch aufs Klo aber eher weil sie keine andere Alternative haben.

Ein feines Klumpstreu ist besser geeignete für katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mieze1993
23.05.2016, 15:52

Hallo und danke für deine Antwort! Ich habe mir ein Selbstreinigendes Katzen-WC gekauft und dort müsste man eigentlich dieses ScoopFree Silikat-Katzenstreu verwenden. Da es aber sehr teuer ist und es nicht klumpen darf, suche ich nun nach einer Alternative.

Kannst du mir sonst noch ein guten Katzenstreu, das nicht klumpt, sehr gut den Geruch einfängt und die Körnung sollte auch sehr fein sein :-), empfehlen?

0
Kommentar von melinaschneid
23.05.2016, 16:17

nicht Klumpendes streu kann ich nicht empfehlen. Schon alleine als dem Grund das es extrem unhygienisch ist. Der Urin wird nicht täglich entfernt sondern nur aufgesaugt. Sprich die Katzen müssen jedes mal in dieses Mief rein wenn sie auf Toilette gehen. Das ist etwa mit einem Dixi Klo zu vergleichen. Nicht sehr angenehm für die Katzen. Ich würde eher wieder ein Normales Klo mit Klumpstreu verwenden, den katze zuliebe.

0

ist doch beides reines silikat denke ich mal (weiss es aber nicht), also dürfte es kein problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?