Frage von schorle22, 61

Katzen-Klo vs Toilette?

Hallo,

wir haben vor kurzem eine Katze gesehen, die die menschliche Toilette statt des Katzenklos benutzte. Jetzt überlegen wir, ob das eine Alternative wäre. Was haltet Ihr davon? Gibt es etwas was gegen die Benutzung der menschlichen Toilette spricht?

Gruss

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 18

Wenn eine Katze von sich aus auf die Toilette geht, statt das Katzenklo zu benutzen, ok, allerdings frage ich mich, wie Du der Katze das Spülen beibringen willst.

Ich persönlich finde es nicht gut, wenn ne Katze auf die Menschentoilette geht, denn das ist gegen die Natur der Katze. In freier Wildbahn und auf dem Katzenklo vergraben Katzen ihre Hinterlassenschaften und ich bin der Meinung, das sollte so bleiben.

Je nach Art der Menschentoilette könnte ne Katze auch von der Brille abrutschen und womöglich nicht mehr aus dem Klo raus kommen, was dann?

Meine WC-Deckel sind jedenfalls immer geschlossen und auch wenn meine Katzen Freigänger sind, stehen noch immer 2 Katzenklos in meinem Bad, das allerdings nur bei schlechtem Wetter oder im Winter von 2en meiner Katzen benutzt wird.

Ich finde, wenn man zu faul ist, ein (paar) Katzenklos zu reinigen, sollte man auch keine Katze halten. Es sind Katzen und nicht Menschen!!!

Antwort
von melinaschneid, 13

Was dagegen spricht? Einiges.

Katzen wollen von Natur aus ihr Geschäft vergraben. Das Funktioniert auf dem Klo nicht. Katzen machen auch nur auf weiche saugfähige Böden. Auf dem Klo besteht die Gefahr des es hoch spritzt was katzen hassen. Das nächste ist das die Katzen eine sehr unnatürliche Haltung beim Kot oder Urin lassen einnehmen müssen. Der Rand ist glatt und hart. Schwierig für die Tiere dabei die Balance zu halten.

Wenn katzen aufs Menschen Klo gehen ist es für sie unnatürlich. Wenn katzen schon in der Wohnung leben sollte man ihnen zumindest das bisschen Natur lassen.

Informiere dich mal bei Google ein bisschen darüber. Was man findet sind zahllose Berichte darüber das die Katzen irgendwann unsauber werden weil ihre Frustrationsgrenze erreicht ist.

Antwort
von Axlxyxh, 42

Ich würde meiner Katze ein Katzenklo kaufen. Stell dir mal vor jmd kommt zu Besuch und du warst vorher die ganze Zeit in der Küche oder so weshalb du nicht bemerkt hast, dass deine Katze auf dem Klo war. Später muss der Besuch auf das Klo, und was ist da ? - das Geschäft einer Katze !!!

Kommentar von KatzenEngel ,

Später muss der Besuch auf das Klo, und was ist da ? - das Geschäft einer Katze !!!

Ach, das kommt auf den Besuch an, wie die darauf reagieren, fänd ich nun nicht so tragisch, wenn sie das Klo SO vorfinden ;)

Vielleicht kann man seiner Katze auch beibringen, die Spülung zu betätigen, wer weiß?

Antwort
von KatzenEngel, 36

Ich finde, es spricht nichts dagegen.

Fraglich ist nur: wie wollt Ihr es Eurer Katze beibringen?

So ein Bild von ner Katze, die aufm Klo sitzt hab ich schon vor Jahren gesehen und da kam bei mir derselbe Gedanke....

Ich hatte auch schon Katzen, also eine war eh ne Freigängerin und ging auch draussen aufs Klo ;) Danach die Wohnungskatzen, tja, also ich wusste nicht, wie soll ichs denen beibringen. Sie waren halt ganz Katze, sprich, wollten ihr eigenes Klo.

Kommentar von MadXMario ,

Es funktioniert, hab das Tutorial dazu schon gesehen. Gibt es sicher irgendwo auf Youtube.

Kommentar von KatzenEngel ,

Ja, daran habe ich auch keine Zweifel, dass es funktioniert ;)

Nur bei meinen Katzen hats nicht geklappt, bzw. habe ich nicht nach "Anleitungen" im Internet gegooglt ;)

Vielleicht bei meiner nächsten Katze, sollte ich mir nochmal eine holen :/

Antwort
von MadXMario, 30

Nein. Die Bakterien und Parasiten die so eine Katze den ganzen Tag mit sich herumschleppt wollt ihr nicht auf eurer Klobrille haben.

Antwort
von Kati2205, 35

So wirklich glauben tu ich das ja nicht. ^^

Kommentar von MadXMario ,

Schau mal auf Youtube, das funktioniert sehr wohl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten