Frage von leDafuq, 16

Katzen in dem Haus?

Hi leute. Ich bin in eine Wohnung gezogen und die Untermieter haben 2 katzen (kater). Eigentlich wollte ich sobald ich in der Wohnung bin eine jungkatze zulegen. Jetzt meine Frage könnte es Probleme geben wenn ich auch n kater haben würde oder wie wäre es wenn ich mir ne weibliche Katze hole. Sind da dann Machtkämpfe zwischen dem 2 Katern? Also sobald ich eine haben würde würden wir die Katzen natürlich zum kennenlernen zusammen setzen damit sie sich aneinander gewöhnen. Aber wie gesagt kennt sich jemand mit Reaktionen aus?

Antwort
von Kleckerfrau, 16

Es wird immer Revier Kämpfe geben, wenn Katzen neu zusammenkommen. Mal mehr mal weniger. Das ist vollkommen normal. s kann auch sein, dass sie sich überhaupt nicht vertragen. das muss man halt ausprobieren. Wichtig ist, das beide Kater kastriert sind und die Jungkatze auch bald. Sonst gibt es u.U., bald unerwünschten Nachwuschs

Kommentar von leDafuq ,

Die kater sind beide eierfrei. Deswegen wollten wir ja eine jungkatze damit sie von den Katern eingewiesen wird was sie darf, was nicht.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Die Katze sollte aber nicht unbedingt eine Babykatze sein. Wie alt sind denn die Kater ? "Alte" Katzen mögen es  eist ruhiger und wollen keinen kleinen Wirbelwind mehr um sich haben, Das könnte Probleme geben.

Kommentar von leDafuq ,

der eine kater ist 6 Jahre und der andere kater 3 Jahre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten