Katze zeichnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

http://www.zeichnen-lernen.net/kunstkurse/katzen-zeichnen.php

Auf dieser Internetseite ist es eigentlich ganz gut erklärt. Am Anfang sieht es zwar ein bisschen doof aus, wenn du die Grundformen zeichnest aber wenn du die Details ausgearbeitet hast, sieht es schon ganz anders aus! 

Vor allem würde ich dir anraten, die Grundlinien sehr leicht zu zeichnen, dann ist es leichter, auszuradieren. 

Wenn du mit dem Fell anfängst, würde ich einen "fetten" Bleistift benutzen, (den du verwischen kannst) um die groben Farbfelder zu definieren. Dabei kannst du die Ränder der Felder ein wenig verwischen, damit der Übergang nicht so "abgehackt" ist. Dabei besser etwas zu hell anfangen, dunkler kannst du immer noch werden, heller ist nicht mehr so einfach möglich.

Danach würde ich für die feinen Details zu einem gut gespitzten etwas härteren Bleistift greifen. Damit lassen sich die feinen Schnurrhaare sehr gut malen. 

Wenn du in bunt malst, ist es eigentlich das gleiche Prinzip. Zuerst fängst du hell an und wirst in den Schatten immer dunkler. Wenn du verschiedene Farben kombinierst, sieht das Ergebnis am Ende lebensechter aus. 

Zum Beispiel ist eine grau-getigerte Katze ja nie nur grau, da gibt es viele verschiedene Schattierungen von Grau, Braun, vielleicht auch von weiß. Dabei kannst du natürlich das Braun mit dem Grau vermischen um den gewünschten Effekt zu erhalten. 

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaTigerauge
21.06.2016, 15:28

super danke

0

Kannst ja mal in youtube eingeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deviantART, und wenn nich Google einfach nach katzen tuts .. englisch findest du mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung