Frage von mhysa, 60

Katze wurde gestern entfloht, kann ich sie heute schon entwurmen?

Hallo. Die Katze ist jetzt 4 Monate alt etwa. Gestern hab ich sie mit dem Spot On Stronghold entfloht und ich wollte sie eigentlich in 2 Wochen entwurmen aber heute Nacht hatte ich einen Wurm von ihr im Bett und jetzt würde ich sie doch gerne vorher entwurmen. Das Entwurmungsmittel ist Flubenol, also kein Spot On. Kann ich sie damit dann schon heute oder vielleicht in 3 Tagen oder so entwurmen? Der Tierarzt hat nichts gesagt von warten, aber hab eben mal gelesen dass man 14 Tage warten soll zwischen dem Entflohen und Entwurmen. Hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen, werde ansonsten morgen nochmal beim Tierarzt nachfragen!

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze & Katzen, 18

Wenn Deine Katze schon Würmer ausscheidet, dann ist sie voll damit, und damit solltest Du die Wurmkur schon vornehmen. Allerdings ist Flubenol nur gegen Spul-und Hakenwürmer, daher meine Frage, wie sehen die Wümer aus? Klein, kurz, wie Reiskörner oder wie chinesische Glasnudeln?

Im übrigen kann man Tiere nicht VORSORGLICH entwurmen, wie Luzie sagt, immer nur bei Befall. Halte Dich bei der Medikamentengabe bitte genau an die Anweisung, aber sag mir vorher, wie die Würmer aussehen. Sonst hat eine Wurmkur nämlich wenig Sinn.

Kommentar von mhysa ,

Wegen der Art der Würmer hab ich heute morgen gleich gegooglet, das sind Spulwürmer und gegen die hilft das Stronghold sogar auch. Deswegen würde ich ihr jetzt nicht nochmal extra was gegen Würmer geben. Aber sollte ich deswegen nochmal zum Tierarzt?

Kommentar von Negreira ,

Das würde ich in jedem Fall. Alle Mittel gegen Parasiten, ob gegen Flöhe, Milben, oder Würmer sind Gift, sonst würden sie nicht wirken.

Da Du eine noch ziemlich junge Katze hast, wäre der erneute Besuch beim Tierarzt sicher besser. Ich denke zwar, daß Du die Wurmkur wiederholen mußt, aber da soll der TA Dir den richtigen zeitpunkt nennen. Grüß mir das Mäuschen.

Kommentar von mhysa ,

Okay, vielen Dank für die Hilfe! Ich werde das dann so machen und nochmal beim Tierarzt vorbei schauen. :)

Kommentar von Negreira ,

Ich habe ja gar nichts tun können, aber immer wieder gern. Mir ist gerade noch eingefallen, daß Flöhe bei Katzen auch Bandwürmer hervorrufen können. Du solltest auf alle Fälle ein Auge darauf haben.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze & Katzen, 36

Ich habe gerade gelesen, dass Stronghold auch gegen diverse Würmer wirken soll und aus dem Grund würde ich an Deiner Stelle warten und erst mal den Tierarzt fragen.

Antwort
von BarbaraAndree, 40

Das ist ein sehr junges Tier und deswegen würde ich bis morgen warten und den Tierarzt fragen. Der Mediziner wird dir das genau sagen können. Das ist besser. als wenn das Tier mit Nebenwirkungen zu kämpfen hat.

Antwort
von Luzie9, 21

Entwurmen geht eigentlich immer, auch vorbeugend. Das macht der Katze nichts aus, zumindest weit weniger als Würmer. Die meisten Wurmpasten sind für die Katze ein schmackhaftes Leckerli. Nur für die Darmparasiten sind sie tödlich.

Antwort
von sunshine0306, 31

Theoretisch geht das. Meine Katzen wurden auch letztens entfloht und haben noch zwei Impfungen dazu bekommen.

Allerdings würde ich da ungf. 4 Tage zwischen lassen.

Antwort
von ichhabnepm, 19

Also als ich mit meiner Katze zum ersten Mal beim TA war hat sie die Katze entflöght und sie hat sie entwurmt am selben Tag!

Kommentar von ichhabnepm ,

Und ich gehe stark davon aus das du das darfst immerhin hat meine Ärztin das auch gemacht

Antwort
von Everklever, 18

Warte eine Woche. Diese Präparate sind ja keine Marmelade für das Tier (besonders nicht für so ein junges).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community