Katze wird nicht schwanger/ trächtig?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich weiß nicht, wie es bei Katzen ist, aber bei Hunden muss ein Züchter Seminare besuchen und die Tiere müssen untersucht und zur Zucht zugelassen werden werden. Er kann sich bei Problemen an seinen Zuchtwart und/oder andere Züchter in seinem Verband wenden. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es bei Rassekatzen so viel anders bist...

Da du das offensichtlich nicht getan hast bzw. kannst, bist du entweder ein Vermehrer oder, was ich persönlich immer hoffe, ein Troll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virgilia
03.10.2016, 13:56

ist nicht bist -.- 

0

Dir sollte man schnellstens beide Katzen wegnehmen......gibt es nicht schon genug Tierelend? Deine "gehobenen" Freunde werden sich sicher eine Katze beim Züchter kaufen können *kopfschüttel*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es.Seriöse Züchter die in einem Verein  sind und Ahnung davon haben sollten sowas machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch schon genug Rassekatzen und es muss und sollte auch nicht Hinz und Kunz züchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, es gibt schon genug Katzen.

Rassekatzen aus einem gehobenen Haushalt,

Zum Lachen, denkst du, die Katzen wissen, daß dein Haushalt gehoben ist und es interessiert sie? Gehobene Haushalte leisten sich Tierärtze, die müssen nicht im Internet rumfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das sind keine Rassekatzen.

Rassekatzen haben Papiere eines Zuchtverbandes und werden nicht einfach ohne Kenntnisse vermehrt.

Katzen sitzen zu Hauf in Tierheimen, auch phänotypisch reinrassige und Rassemixe. Da braucht niemand noch welche hinzuzuproduzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Katzen wählen sich ihren Partner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
was hast du denn vor mit den vielen Kätzchen?
willst du die deinen reichen Freunden zu Weihnachten schenken?
Das macht man nämlich nicht, denk mal drüber nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst jetzt wirklich, dass wir dir dazu verhelfen, damit deine Katze trächtig wird? Habe ich dies richtig verstanden? 

Du selber...hast aber von tuten und blasen keine Ahnung.....!?

Nee du...vergiss es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erwin2016
02.10.2016, 21:24

Ja ich dachte in der Tat daran Sie würden vorbei kommen und mir dazu verhelfen. Viel Dank für diese außerordentlich interessante Nachricht, ich hätte fast angenommen dies wäre ein Portal mit hilfreichen Antworten und versierten Antwortgebern. 

Ich denke meine Frage habe ich ausdrücklich begründet, jedem Menschen mit etwas Verstand sollte Sie begreiflich sein. Chapeau an Sie..

0

Ob nun Katzenbabys in einem normalen , oder gehobenen Haushalt ( was immer du damit sagen möchtest ) entstehen, es gibt zu viele Katzen.

Und daran sind natürlich auch Hobbyvermehrer von Rassekatzen beteiligt.

Laß sie kastrieren, dann machst du alles richtig. Für dich und im Sinne des Tierschutzes.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?