Frage von KatiiTj, 114

Katze weint wenn ich weine?

Immer wenn ich meine down Phasen habe, heule ich.. und ich habe gemerkt, dass ein Auge von meiner Katze auch immer dann 'tränt'.. und wenn ich aufhöre, tränt ihr Auge auch.. ist das Zufall oder..?

Antwort
von Wuestenamazone, 7

Deine Katze weint ganz sicher nicht dann hätte sie menschliche Emotionen und die hat sie garantiert nicht

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 22

zufall

katzen weinen gar nicht im menschlichen sinne. es gibt keinen zusammenhang zwischen emotionen und wasser das aus den augen läuft. wenn katzenaugen tränen stimmt was mit den augen nicht. fremdkörper drin, gereizt, entzündet, tränenkanäle verstopft, katzenschnupfen,..

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 20

Du solltest mit Deiner Katze zum Arzt gehen, denn wenn Katzenaugen tränen steckt meist ne Krankheit oder Verletzung dahinter und kein Weinen.

Katzen weinen nicht und schon gar nicht mit Tränen.

Antwort
von sawwasm, 72

War bei meinem Hund auch so. Er ist dann immer zu mir gekommen und wollte kuscheln.

Antwort
von BlauerSitzsack, 63

Vielleicht schaut sie dich länger an, ohne zu blinzeln, weil sie nicht ganz weiß, was bei dir los ist und deswegen tränt ihr Auge.

Wäre eine Erklärung.


Kommentar von KatiiTj ,

Ich glaub eher weniger, dass sie über 30 min ohne blinzeln auskommen kann..

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Hmm... vielleicht hilft dir das hier ja weiter. https://www.gutefrage.net/frage/koennen-katzen-weinen

Wie gesagt, es war nur eine Theorie.

Kommentar von palusa ,

katzen blinzeln nicht um die augen feucht zu halten wie wir menschen. sie blinzeln als mittel der kommunikation

Antwort
von Hiaslfranz, 73

Tiere haben ein sehr feines Gespür für Emotionen. Kann sein... das Deine Katze besonders sensibel ist... Miau....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten