Frage von HopeIess, 87

Katze vom Balkon gesprungen/gefallen und weggelaufen. Ich kann keinen ruhigen Gedanken fassen, was tun?

Hallo,

es ist letzte Nacht ca. nach 23 Uhr passiert. Ich kann nur die Seite meiner Mutter erzählen, weil ich am schlafen war. Sie hatte Spätschicht. Und lässt meist die Katzen auf den Balkon. Auch unbeaufsichtigt. Ja, wir haben keine Sicherung für die Katzen. Und ja, ich habe 1000x meiner Mutter gesagt, dass wir sowas brauchen. Und sie aufhören soll, die Katzen ständig alleine auf dem Balkon zu lassen. Ich hab einfach geahnt, dass sowas passieren wird. Wir wohnen im Erdgeschoss. Ich mal mir die ganze Zeit Horror Vorstellungen aus. Ich hab schon Flyer gemacht und verteilt. Ich hab die Nachbarn gefragt und seit heute Morgen wo ich es erfahren habe, nach ihr gesucht. Ich bin am Ende mit meinen Nerven. Ich habe so Angst und wünsche mir einfach das sie irgendwie zurück findet. Ich hab schon Futter/Joghurt unter den Balkon gestellt. Das Problem ist, sie ist eine Hauskatze, sehr ängstlich. Und vorallem ist alles fremd für sie. Meine Mutter meinte, sie hätte sie wohl ausgesperrt, hatte sogar ein Mauzen gehört, aber nicht rausgeschaut. Ich bin so wütend, auf meine Mutter. Jetzt ist ihre Schwester ganz allein. Ich kümmer mich die ganze Zeit um sie.

Ich bin ehrlich, ich habe keine Hoffnung.. Nur was ist dann mit ihrer Schwester. Muss man früher oder später eine zweite Katze kaufen? Wir sind oft außer Haus. Ich wegen Schule und meine Mum wegen ihrem Schichtdienst.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 47

Katzen, die ich draußen nicht auskennen und sehr schüchtern sind, verhungern manchmal. Ich will Dir keine Angst einjagen. Vielleicht ist sie noch in der Nähe und hat sich nur versteckt.

Bitte kontaktiere den Tierschutzverein oder eine Katzenhilfsorganisation. Die haben Lebensfallen und können Dir beim Einfangen helfen. Solltest Du Fragen haben oder irgendeine Hilfe von mir benötigen, sag Bescheid.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 40

die katze ist noch keinen tag weg. ganz ruhig. viele katzen tauchen nach ein paar tagen wieder auf


bitte, unbedingt chippen! wieso ne ärztin davon abrät, ist mir ein rästel. kostet ncht viel, richtet keinerlei schaden an und im notfall, so wie jetzt, ist es gold wert. die schwester bitte schnell chippen lassen. ja, falls die katze nicht wieder auftaucht, sollte sie wieder nen neuen gefährten bekommen. aber erstmal sicher sein, dass miez wirklich nciht wiederkommt.


informiere das tierheim der stadt, am besten mit foto. für den fall, dass sie dort abgegeben wird. tasso sowieso auch.


suche heute abend nach ihr. im dämmern oder in der dunkelheit sind katzen mutiger, und stimmen sind weiter zu hören. nimm ne leckerchendose zum klappern mit (und, je nach wohngegend und deinem alter, nen erwachsenen). falls du ne taschenlampe hast, die auch mitnehmen. katzenaugen refliektieren licht. leuchte in der umgenung unter sträucher und büsche, vllt blitzt dich was an.


schau regelmäßig beim balkon nach, ob sie da ist.

Kommentar von HopeIess ,

Vielen Dank, bei TASSO hab ich sie grad registriert. Und wir werden das mal später machen. 

Antwort
von monrey, 60

Hallo :)
Ich versteh dich das du wütend, sauer und besorgt bist :/ kenn die situation auch :/ was du machen kannst ist häng such plakate auf mit deiner telefonnummer wenn sie jemand findet meldet sich die Person dann bei dir. Was du auch machen kannst ist eine such anzeige im inet zu stellen mit einem Foto von deinem Kätzchen dann kannst du auch noch TASSO verständigen die helfen dir ebenfalls bei der suche :) wünsche dir super viel glück und drück dir ganz fest die daumen >_<
LG

Kommentar von HopeIess ,

Flyer hab ich bereits, hab mal meine Katze bei TASSO registriert, danke.

Antwort
von KathimitKatze, 24

Oh, das tut mir so leid, ich weiß, wie du dich fühlst.

Mein Kater war mal zwei Wochen weg, weil er in einen Häuserschacht Mäuse gesehen hat und hinunter gesprungen ist. Dort war er dann quasi gefangen, bis wir ihn gefunden haben.

Wenn Katzen nicht irgendwo eingeperrt sind, kommen sie in der Regel von selbst  wieder zurück. Auf jeden Fall solltet ihr die Balkontür in der der nächsten Zeit offen lassen, damit sie nicht ausgesperrt ist, wenn sie kommt.

Du solltest auch die Gegend absuchen und nach ihr Rufen. Vielleicht sitzt sie irgendwo verängstigt im Gebüsch.

Antwort
von HopeIess, 39

Bevor ich es vergesse, sie ist nicht gechipt. Unsere Tierärztin hatte davon ab geraten, weshalb wir es nicht getan haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community