Frage von LauraSN, 70

Katze verschwunde!?

Wir wohnen in einer Wohnung im 3.Stock. Meine Katze Lucy ist immer täglich azf dem Balkon gewesen und manchmal auch auf den Nachbarsbalkon geklettert. Vorgestern abend haben wir sie wie immer auf den Balkon gelassen. Ein paar stunden später war sie weg. Wir haben alle Nachbarn gefragt und unter dem Balkon alles abgesucht. Sogar mit einem Hund. Aber sie ist nicht da! Was kann passiert sein? Sie kann ja nicht einfach vom Erdboden veschluckt sein. Ein Duftkissen haben wir auch schon draußen platziert und es lickt alle Katzen an, nur nicht unsere :( Kommt sie wieder, falls sie runtergefallen ist? Kann sie überhaupt runtergefallen sein, ohne dass ihr etwas passiert ist? Sonst würde sie doch da liegen😬

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dfllothar, 30

Katzen sind doch gute Kletterkünstler. Vielleicht hat sie einen Weg nach unten gefunden und muß sich erst mal mit der Umgebung vertraut machen.

Ich würde jetzt nicht gleich an was Schreckliches denken, selbst wenn sie vom Balkon gefallen ist, verliert sie nicht die Orientierung und dreht sich im Flug so um, daß sie mit den Pfoten am Boden aufkommt.

Der Volksmund besagt doch "Katzen haben sieben Leben".

Also warte in Guter Hoffnung ab, sie wird schon wieder kommen. Das wünsche ich dir.

dfllothar grüßt dich !


Kommentar von LauraSN ,

Vielen Dank

Antwort
von pingu72, 30

Vielleicht ist sie verletzt und jemand hat sie gefunden, ruft alle Tierärzte und Tierheime an ob sie abgegeben wurde. Ansonsten schaut auch in Büsche und andere Verstecke wo sie sich verkriechen könnte. Macht Flyer mit Fotos und verteilt sie in der Umgebung, besonders an Haltestellen, Läden etc wo immer viele Leute sind. Vielleicht habt ihr Glück dass sich jemand meldet.

Antwort
von jww28, 22

:( sucht mal unten alle Büsche ab, womöglich liegt sie da irgendwo :( verletzte Katzen verstecken sich :( 3.OG ist mit Sicherheit ungesund wenn man runterfällt :( Meiner ist mal aus dem ersten OG aus dem Fenster gefallen, als ich naiverweise Ex Freund und Katzen tagsüber alleine gelassen habe. Da ging es weil er in Büsche fiel die es aufgefangen haben.Er hat sichh danach auf ein Balkon im Erdgeschoss verschanzt, solltet also auch mal unten im EG die Balkons mal anschauen oder Nachbarn fragen da mal nachzuschauen. Ebenso würde ich mal Feuerwehr und Tierkliniken abtelefonieren ob die eine verletzte Katze womöglich eingefangen oder behandelt haben.

Finde zwar das das schon hart genug ist das nun die Katze weg ist, aber ich möchte euch schon bitten beim nächsten Haustier so was nur gesichert stattfinden zu lassen, ein Schutznetz ist da echt Pflicht.Katzen können zwar klettern aber nicht fliegen, ein Fehler und die sind tot :( 

 

Antwort
von Biberchen, 33

wenn es eine Wohnungskatze ist und sie vom Balkon fällt, kommt sie in eine für sie total fremde Welt mit anderen Geräuschen und anderen Gerüchen. Sie ist total orientierungslos. Wenn sie gechippt und registriert ist dann ist die Change groß das du sie wieder bekommst, sons eher gering.

Kommentar von LauraSN ,

Wir waren schon öfters mit ihr draußen, aber sie war immer sehr verängstigt

Antwort
von ThadMiller, 29

3.Stock? Katzen sind recht zäh. Es ist zu befürchten das sie tatsächlich runtergefallen ist und sich zum sterben irgendwohin verkrochen hat. Oder sie erholt sich und taucht wieder auf.

Kommentar von LauraSN ,

Ich hoffe doch, dass sie wieder auftaucht :)

Antwort
von Sandkorn, 30

Unfassbar! Ich bin entsetzt. Wie kann man nur so verantwortunglos sein und eine Katze im 3. Stock auf einen ungesicherten Balkon lassen? Habt ihr noch nie was von einem Katzenschutzgitter für Balkone gehört? Ein Fall aus dem 3. Stock bedeutet eine Fallhöhe von mehr als acht Metern Höhe!!!

Ich mag gar nicht darüber nachdenken was mit der Katze passiert ist ich kann nur hoffen, daß sie sofort tot war und nicht lange leiden mußte. 

Leuten wie Euch sollte jegliche Haustierhaltung auf Lebzeiten verboten werden, mehr fällt mir zu so viel Dummheit (Leichtsinn kann man das nicht mehr nennen) leider nicht ein.

Kommentar von dfllothar ,

Bitte geb doch nicht so eine niedermachende Antwort, die wirkt ja gleich so erschreckend auf den Vermissenden. Nachgewiesen ist noch lange nichts, ob der Katze was passiert ist oder wo sie steckt.

Du solltest eher dem Katzenhalter Hoffnung machen und nicht seine Verzweiflung noch weiter verstärken ! Denk mal human darüber nach.

HOW, ich habe gesprochen !

Kommentar von Sandkorn ,

Wahre Worte klingen meistens nicht schön und schöne Worte sind leider selten wahr.

Auch wenn mancher Leser meine Antwort als niedermachend empfindet, ich habe nur die Wahrheit geschrieben, auch wenn sie weh tut.

Wem tue ich denn einen Gefallen damit wenn ich schreibe, daß die Katze sicherlich in den nächsten Tagen wieder zurück kommt und alles wieder gut werden wird? Das kann sich doch jeder der bei klarem Menschenverstand ist zusammenreimen, daß das eine Lüge ist. Ich kenne keine humane Wahrheit, entweder es ist die Wahrheit oder nicht und in einem solchen Fall wäre auch eine Notlüge nicht gerechtfertigt.

Kommentar von dfllothar ,

Ich habe von dir den Eindruck, du verstehst garnichts ! Sinnlos, mich mit dir noch weiter zu unterhalten !

Kommentar von Sandkorn ,

Laß es sein, ich habe kein Problem damit.

Kommentar von LauraSN ,

Ich bin 12 Jahre alt und diese Katze war meine aller beste Freundin. Sie war die einzige Person die mich verstanden hat und der ich vertrauen konnte. Dass sie jetzt weg ist, ist der größte Schicksalsschlag in meinem ganzen Leben. Ich weine die ganze Nacht, statt zu schlafen und muss auch noch in der Schule dabei sein. Ich bin gerade wortwörtlich mental "am Arsch". Da brauchen sie es nicht schlimmer zu machen als es ist.

Kommentar von dfllothar ,

Liebe LauraSN, ich fühle das und bin mir sicher, daß deiner Katze nichts passiert ist. Sie taucht wieder auf und kommt zu dir zurück.

Wenn Katzen mal draussen sind, kann das sogar Tage dauern bis sie wieder kommt, sie hat´s ja gut bei dir gehabt.

Ich weiß das, das haben schon viele Katzenhalter vor dir erfahren, haben sich ständig Sorgen gemacht und plötzlich ist sie wieder da, "Miau miau !" Welch eine Freude !

Also halte durch. Sie wird wieder kommen, das wünsch ich dir !

Kommentar von LauraSN ,

Danke

Kommentar von LauraSN ,

Außerdem ist die Katze 8 Jahre lang auf dem Balkon herumgelaufen und es ist nichts passiert.

Kommentar von Sandkorn ,

Das sollte aber keine Garantie sein für die Zukunft, da hat Deine Katze bisher einfach nur großes Glück gehabt.

Ich will auch Dir keine Schuld geben, denn es wäre die Aufgabe Deiner Eltern gewesen so ein Sicherheitsnetz, das es in jeder Zoohandlung in verschiedenen Größen oder als Meterware für kleines Geld zu kaufen gibt, auf Eurem Balkon anzubringen.

Kommentar von LauraSN ,

Alles gut! Wir haben sie nach zwei Wochen wieder gefunden. Keine Verletzungen oder Brüche und nichts verstaucht. Nur ein kleines Flohproblem, dass wir schnell lösen konnten. Sie ist wieder ganz die Alte. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten