Frage von PokDog, 38

Katze verletzt was tun?

Hallo miteinander ' mein Kater hat sich gerade beim Revierkampf am Auge verletzt und ist leicht am bluten. Ich kann kaum jz zum TA fahren...Also was kann ich habe tun um den heilprozess zu beschleunigen . Im Moment liegt er auf der Couch und schläft...

Antwort
von CheshireCatx, 8

Bitte aufjedenfall zum Arzt sobald es möglich ist. Ich habe leider auch mal auf den Rat gehört nicht wegen einer Schramme meiner Katze zum Arzt zu gehen. Das Ende vom ganzen - nach wenigen Wochen hatte die Katze einen kleinen Knubbel an der Stelle. Wir sind zum Arzt und es war ein Abszess. Die Katze musste betäubt werden, der Abszess wurde aufgeschnitten und offen gelassen. Musste dann solange es in der Heilung war immer wieder Antibiotika Salbe reingeben. Dazu musste die die Heilung über drin bleiben, was sie als Freigängerin nicht sonderlich toll fand. Der Tierarzt hat uns erklärt das Katzen aufgrund von kämpfen sehr oft einen Abszess haben. Wir haben daraus gelernt zum Tierarzt zu fahren sobald es möglich ist, denn unser Tier hatte Stress und Schmerzen weil wir genau das nicht getan haben.

Soll nicht heißen das es in diesem Fall auch so laufen muss, allerdings sollte man seinen Tierarzt die Situation einschätzen lassen (und wenn man nur mal telefonisch nachfragt). Im Internet gibt es immer ganz viele Menschen die schlaue Ratschläge geben, am Ende aber auch nicht das kranke Tier dort sitzen haben.

Kommentar von CheshireCatx ,

Übrigens hat unsere Katze auch keinerlei Anzeichen gemacht das es ihr schlecht gehen würde. Sie hat gefressen, gespielt und ist draußen rum gelaufen.

Antwort
von Prinzessle, 14

Verdünne Kamillosan mit etwas lauwarmem Wasser und tupfe die Stelle vorsichtig ab...dann guckst Du morgen wie es ihm geht...frisst er und ist so weit munter, beobachte es einfach weiter...

Es reicht wenn Du mit ihm zum Tierarzt gehst, wenn die Wunde schlecht verheilt und sich entzündet...

Wir gehen ja auch nicht wegen jeder Schramme sofort zum Arzt...also vertraue auf Dein Urteilsvermögen und Beobachtungsgabe. So ersparst Du Deinem Kater zusätzlichen stress...

Kommentar von PokDog ,

Danke dir !

Also im Moment ist er noch am futtern legt sich dann aber wieder auf mein Bett und schläft. Was mich nur ein wenig beunruhigt is das das verletzte Auge leicht rot angeschwollen ist und leicht schielt...

Kommentar von Prinzessle ,

Also das Auge ist direkt verletzt...nun ja, dann würde ich schon mal den Tierarzt anfragen und hören was er dazu meint...vor allem weil es auf das Wochenende zu geht...vielleicht kann er Dich am Telefon beruhigen, wenn Du die Verletzung genau beschreiben kannst..und Dir sagen was Du weiter beobachten sollst und tun kannst.

Jedenfalls wünsche ich Deinem tapferen Kater eine gute Besserung...

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Tiere, 9

Bitte bald zum Tierarzt gehen mit der Katze, denn Augenverletzungen darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen - besonders wenn innerhalb dieser Zeit keine merkliche Besserung eingetreten ist.

Kamille bitte nicht am Auge der Katze verwenden! Kamille bei Augenverletzungen schadet sehr wohl!

http://www.katzenblog.de/2015/10/warum-kamille-nichts-in-katzenaugen-zu-suchen-h...

Dem Katerchen gute Besserung!



Antwort
von dennybub, 15

Wenn es nicht dramatisch ist, solltest du morgen früh zum Tierarzt gehen. Wenn man es selbst nicht sieht, ist das Beurteilen schlecht. Ansonsten könntest du in eine Tierklinik, da ist immer jemand da.

Antwort
von sNouXHB, 23

Wenn es sehr wenig blutet fahr morgen früh gleich zum TA. Wenn es auch nur etwas stärker blutet fahr zum Ta.

Antwort
von MaxHoffman123, 18

Kuhlpack? :P

Antwort
von asdfjkl, 24

ich würde morgen sofort zum Tierarzt gehen, vielleicht jetzt mit etwas Kamillentee und einem wattestäbchen desinfizieren. Kamillentee hat desinfizierende Wirkung und schadet nicht. aber wenn es nicht so schlimm ist mach nichts bis morgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten