Katze verhält sich komisch / sucht sich neue Schlafplätze / ist dünner geworden. Brauche Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Wiboo,

das kann durchaus ein Grund sein. Katzen sind absolut keine Einzelgänger.
Wie ist denn ihr Fressverhalten? Frisst sie normal, zu viel oder kaum was?

Am besten stellt Ihr sie mal dem Tierarzt vor. Falls dieser nichts finden sollte, würde ich Euch zu einem Artgenossen für die Katze raten. Das ist besser für sie. Dann kann sie auf Katzenart kommunizieren, kuscheln, spielen usw. Das fehlt Katzen in der Einzelhaltung und dadurch bauen sich auch Depressionen, Verhaltensstörungen und fehlendes Sozialverhalten auf. Oft lösen sich durch einen Katzenkumpel auch viele Probleme in Luft auf. ;-)

Aber bitte erst zum Tierarzt. Katzen leiden still vor sich hin, bis sie es kaum noch aushalten. Dann ist es allerdings meist schon zu spät.

L.G. und alles Gute
XNightMoonX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiboo
24.06.2016, 21:41

Danke für deine Antwort,
ich war mir bloß nicht sicher ob dies wirklich ein Grund sein könnte, da die Trennung ja schon 1 Jahr her ist. Unsere Nachbarn haben auch 2 Katzen, mit denen sie auch immer gerne spielt ☺️
Beim fressverhalten habe ich aber keine Veränderungen fest gestellt
LG wiboo

0
Kommentar von Wiboo
24.06.2016, 22:19

Ok. Danke für deine Tipps. Ich werde mich gleich morgen darum kümmern :)

0