Frage von sagtmalchees, 90

Katze sterilisiert große Angst?

Hallo Leute meine Katze wird demnächst sterilisiert und ich habe große Angst dass ihr irgendetwas passieren kann Tut das eigentlich weh und kriegt man da Vollnarkose? Muss sie über Nacht beim tieartzt bleiben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Supergirl40, 19

Ihr wird da nix passieren denn sie bekommt eine Vollnakose und bemerkt nix und wenn sie aufwacht wird es ihr vielleicht ein bisschen weh tuhen aber das auch nur auf begrenste Zeit und sie kann nach Narkose auch mal anfangen zu übergeben aber sie muss nicht über Nacht beim Tierarzt bleiben

Antwort
von Spezialwidde, 60

Es ist eine kleine Routine- OP unter Vollnarkose, man kann die Katze danach direkt wieder mit nach Hause nehmen, sollte sich aber den nächsten Tag frei nehmen weil man sich noch ein bisschen um sie kümmern sollte. Nach der Narkose wird sie noch ein paar Stunden düselig sein und sich komisch benehmen, das ist aber normal. wie bei jeder OP gibt es Risiken, die sind aber sehr gering.

Kommentar von sagtmalchees ,

Oh gott Dankeschön

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 32

Du solltest hier keine Beschimpfungen von Dir geben. Wir alle wollen Dir mir Ratschlägen helfen, Beleidigungen sind da fehl am Platz.

Dein Tierarzt wird die Katze hoffentlich kastrieren. Eine Sterilisation ist zwar auch eine Unfruchtbarmachung, die Katze kann jedoch weiter rollig werden. Da dies jedesmal äußerst stressig für Mensch und Tier ist, sollte also eine Kastration die 1. Wahl sein.

Wenn Du Deine Katze abgolst, dann laß sie am günstigsten im Korb. Stell diesen an einen ruhigen, gut temperierten (also weder zu warmen noch zu kühlen) Ort und eck ihn ab. Abends kannst Du ihr etwas zu Trinken anbieten, den Korb wieder verschließen und erst am anderen Morgen aufmachen. Du kannst zwischendurch nachsehen, ob alles in Ordnung ist, aber laß sie so gut es geht in Ruhe. Narkosemittel bewirken, daß Entfernungen nicht abgeschätzt werden können. Die Katze könnte also noch halb schlafend irgendwo auch innerhalb der Wohnung abstürzen und sich verletzten.

Im übrigen bekommt die Katze eine Vollnarkose (nicht Du!).

Antwort
von MiraAnui, 32

Kaum ein Tierarzt sterlisiert noch...auch Katzen werden Kastriert...

Klar wird eine Vollnarkose gemacht...sie wird ja auch aufgeschnitten...tut ja weh...

Bei Kater ist der Eingriff kleiner und nicht sooo schlimm... brachte meiner morgens hin und hab ihn 2 stunden später abgeholt...

Bei Kätzinnen ist es ein größer Eingriff....

Antwort
von BrightSunrise, 48

Spezialwidde hat es dir ja schon erklärt, aber warum lässt ihr sie nur sterilisieren und nicht kastrieren?

Kommentar von aprilseventh ,

Weil es ein Mädchen ist?

Kommentar von BrightSunrise ,

Kastration geht sowohl bei weiblich und männlich, informier dich mal.

Antwort
von BrightSunrise, 18

Also da ich vermute, dass du das in den Kommentaren nicht liest, schreibe ich es hier nochmal: Informiere dich mal bitte, was Sterilisation und Kastration sind, bevor du hier grundlos irgendwelche Leute beleidigst, DIE DIR HELFEN WOLLEN. Das geht ja mal überhaupt nicht, als wärst du ein kleines Kind, unfassbar!

Aber du scheinst ja auch zu denken, dass man Katzen die Krallen kürzen sollte, vielleicht solltest du die Haltung von Katzen nochmal überdenken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten