Frage von Maxi479, 121

Katze springt fauchend aus der Katzentoilette?

Bitte um Hilfe,

meine Katze ist heute schon dreimal auf die Katztoilette gegangen und springt fauchend wieder raus.

und lässt auch wenig Stuhlgang mehre Einheiten, und geht in Richtung Durchfall. könnte das schmerzen sein bei stuhlgang lassen?

Antwort
von melinaschneid, 72

Ist der Stuhlgang in einer Größeren Mengen oder mehrere kleinen? Ist evtl. Blut dabei?

Bei fauchen würde ihn nämlich weniger auf Durchfall sondern eher auf Verstopfungen tippen. Dabei kann sich dünner Kot vorbei drücken was auch schmerzhaft ist. Muss deine Katze sehr pressen?

Kommentar von Maxi479 ,

ja mehrere kleine, damit könntest du recht haben. was kann man gegen verstopfungen machen? wie kommt soetwas? muss ich jetzt sofort in eine klinik oder kann ich morgen mittag zum tierarzt?

Kommentar von melinaschneid ,

Ich würde sofort gehen. Verstopfungen können zum kompletten Darm Verschluss führen und das kann tödlich enden. Wichtig ist das die Katze geröntgt wird um zu sehen was im Darm ist. Das könnte Kot, Haare oder auch ein verschluckter Gegenstand sein.

Antwort
von Bitterkraut, 59

Ja, das klingt nach Schmerzen. Geh bitte morgen zum TA, wenn es morgen nicht vorbei ist, warte nicht bis zum Wochende.

Kommentar von Bitterkraut ,

Kann auch eine Blasen-Nieren-Geschichte sein. Das kann auch zu Durchfall oder weichem Kot führen. Bitte nicht lange mit dem TA warten. Wenn das anhält ist die Wahrscheinlichkeit auch hoch, daß die Katze unsauber wird.

Und bis dahin nur Nassfutter geben.

Kommentar von Maxi479 ,

vielen dank, vorher kann blasen nieren geschichte kommen? weil der raumnciht warm genug war?

Kommentar von Bitterkraut ,

Trockenfutter? Erkältung eher selten. Katzen sorgen schon dafür, daß sie sich nicht erkälten, sie mach sich klein und plustern sich auf und stecken die Nase in den Schwanz wie Huskies.

Trockenfutter ist die häufigste Ursache dafür. Katzen haben einen sehr sparsamen Wasserhaushalt. Ihr Organismus ist darauf spezialisert, ihren Wasserbedarf aus der Beute zu ziehen, weil sie ja ursprünglich quasi Wüstentiere sind. Sie kommen aus sehr trocken Gegenden, wo offnes Wasser selten ist.

D.h. im Darm wird den Beutetieren die Feuchtigkeit entzogen, und wird dann über die Nieren wieder ausgeschieden. Trockenfutter quillt nicht im Magen, sondern im Darm, dort entzieht es dem Körper und auch den Nieren das Wasser.

D.h. bei Nassfutter oder Mäusen kommt es hinten trockener raus als es vorne reinkommt, bei Trockenfutter ist es umgekehrt und diese Feuchtigkeit fehlt den Nieren. die weren dann nicht richtg gespült und es gibt Ablagerungen. Gries , Steine, Entzündungen. 

Antwort
von eggenberg1, 15

sie hat  schmerzen  beim  stuhlabsetzen und  faucht  darum  diesen an  --kannso weit gehen ,dass sie  später nicht merh in die katzentoilette geht  weil sie die mit schmerzen(negativ)  verbindet.

zum tierarzt und behandlen lassen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community