Katze seit 26 Tagen verschwunden, vorher 10 Jahre keinen einzigen Tag, kommt die nochmal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für einen Kurztrip ist das leider zu lange. Und zu längeren Streifzügen ist eure Katze ja wohl nicht aufgelegt.

Habt ihr mal nachgesehen oder nachgehorcht, ob sich etwas in Garagen, hinter Türen etc regt? Manche Katzen verstecken sich, selbst wenn sie eingesperrt sind, und geben keinen Muckser von sich. Und regen sich erst, wenn sie sehr verzweifelt sind. Es ist auch möglich, dass eine Katze, die in Panik geflüchtet ist, in einer fremden Umgebung die Orientierung verliert und nicht mehr nach Hause findet.

Es ist auch schon vorgekommen, dass Katzen sich in Autos oder Zügen verstecken und Hunderte von Kilometern entfernt erst wieder freikommen. Dann brauchen sie lange, bis sie zu Hause sind, sofern sie das wiederfinden. Recherchiert vielleicht mal, wo eure Nachbarn so hinfahren. Und vielleicht hat man dort ja eure Katze gesehen.

Oder habt ihr eure Katze irgendwie vergrault? Ist jemand eingezogen (Mensch oder Tier), habt ihr renoviert, etwas umgestellt, oder auch nur zu oft das falsche Futter geraten? Dann könnte sich eure Katze in der Nachbarschaft orientiert haben. Viele Katzen haben mehrere Menschenhaushalte.

Natürlich solltet ihr auch im Tierheim und beim Tierarzt nachfragen.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist stressig. Hatten wir auch mal bei einer unser Katzen. War 10 Tage weg, kam dann ziemlich mager wieder zurück, und roch nach Heu  War wahrscheinlich die ganze Zeit in einer Scheune eingesperrt gewesen. 

26 Tage ist aber heftig, denke, da muss was schlimmes passiert sein. Die kommt wohl nicht wieder, leider :-(. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch deinem TA Bescheid sagen, das deine Katze weg ist. Und auch beim Tierheim in eurer Umgebung. 

Denn wenn sie verletzt ist und jemand findet sie, dann kommt sie ja zum Tierarzt.

Kann aber auch gut sein, dass sie morgen wieder vor der Matte steht....ich drücke dir die Daumen, dass sie bald wieder bei dir auftaucht. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib mal die Hoffnung nicht auf, daß deine Katze wieder zurückkommt !

Ist zwar schon lange Zeit weg, vielleicht ist sie beim Durchstreifen ihres Reviers irgendwo reingeraten, wo sie momentan nicht rauskommt, aber von jemand anders gefunden wird, der sie wieder befreit.

Wenn sie, wie du sagst, bereits 10 Jahre bei dir zuhause lebte und sie´s gut bei dir hatte, kommt sie auch wieder zurück. Katzen vergessen das nicht, sie haben ein gutes Gedächtnis.

Ich würde jetzt nicht daran denken, daß sie vielleicht überfahren worden ist, denn deine Katze ist alt genug, um die Gefahren auf der Straße zu kennen.

Ich habe ähnliches schon erlebt, man macht sich Sorgen, und plötzlich ist sie wieder da. "Miau miau!" Das wünsch ich dir !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte sein dass die katze zugestoßen ist :(

Mein Beileid D:

Aber es könnte auch sein dass die Katze gefunden wurde und vielleicht auch gerade gepflegt wird :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?