Frage von lucienna,

Katze reisst sich Haarbüschel aus

Brauche dringend Rat! Mein Kater (2) reisst sich seit ca. drei Wochen büschelweise die Haare aus, schon kleine kahle Stellen zu sehen. Flöhe oder sowas kann er eigentlich nicht haben, da er nur in der Wohnung ist.

Ich selbst hatte die letzten zwei, drei Wochen allerdings viel zu tun und war häufig unterwegs und hatte auch abends weniger Zeit für ihn, da ich ständig am Rechner sass und arbeiten musste. Seine Streicheleinheiten fordert er sowieso ein und da kommt man nicht umhin.

Was könnte der Grund für sein Verhalten sein? Ich bin sehr besorgt.

Danke für Antworten!

Hilfreichste Antwort von Streetcat666,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

erstmal zum TA und checken wegen Parsiten um das auszuschliessen oder zu behandeln , dann ein Blutbild machen und evtl mit Allergietest ...

Erst wenn das ausgeschlossen ist die Psyche betrachten ...

Kommentar von lucienna,

aber woher soll der denn parasiten bekommen, wenn er nur in der wohnung ist?

Kommentar von Streetcat666,

es kann auch ein pilzbefall sein. und prasiten und alles mögliche können auch von draußen hereingetragen werden.

Antwort von dafne01,

vielleicht aus einsamkeit ?

Antwort von Findula,

Es scheint so,als wenn er Dich sehr vermißt,aber es könnte auch ein Juckreiz sein oder ein Pilz oder sowas wie Neurodermitis.Oft kommt das alles durch die Zusatzstoffe im Futter,daher bekommen cats mehr u. mehr menschl. Krankheiten wie Diabetes,Herzprobleme,zunehmen etc. Flöhe etc. können es auch sein,auch wenn das Tier nicht rausgeht-aber Du bringst es mit rein.Mir sagte mal ein Tierarzt,daß die Biester sogar mit Wind übertragen werden,u.es dann jede/n treffen kann. Ich habe gute Erfahrungen mit homöopath. Mitteln gemacht:Hypericum D6,Sulfur,Sepia,tellurium metallicum u. natrium muratia(immer D6).Natr.mur. ist bei Futterunverträglichkeit gut,aber letztlich wirst Du auf anderes bzw. natürlicheres Futter umsteigen müssen. Gute Bücher:Schau mal nach unter Homöopathie f. Katzen/H.f.Haustiere Sind die kahlen Stellen rot,dick=entzündet?oder weiß/trocken?

Antwort von walterdealeman,

seit 3 Wochen? Und was sagt der Tierarzt dazu?

Kommentar von lucienna,

da war ich noch nicht. am anfang war das ganz wenig und ich dachte, der bekommt jetzt vielleicht langsam wieder sein sommerfell und deshalb verliert er haare. aber jetzt sind das eben richtige haarbüschel und die stellen recht kahl, wenn man auch sehen kann, dass da neue nachkommen. aber soviele auf einmal an einer stelle, das macht mich schon stutzig.

Kommentar von walterdealeman,

Ich habe auch einen Kater, es ist auch schon mal vorgekommen, dass er eine kahle Stelle hat. Aber bei mehreren kahlen Stellen würde ich sofort zum Tierarzt gehen. Also, viel Glück.

Antwort von lanella,

ist das eine rassekatze?(haben so etwas öfter)

meine katze hat das auch und die tierärztin sagt das ist psychisch (durch stress,...)

meine mietze war in schlechten Händen bevor ich sie bekommen habe.

Kommentar von lucienna,

ne rassekatze ist das nicht, ganz normale hauskatze. aber ich war auch schon besitzer nummer drei bei einem alter von einem jahr. und wie gesagt, das hatte er nur gemacht, als er mal, wegen einem auslandsaufenthalt, für zwei monate bei einer freundin war. nun habe ich eben seit kurzem mega viel zu tun und wenig zeit, da fing das auf einmal an. aber ich bin ja schon meistens abends daheim.

Antwort von Pinsel11,

Ich würde nicht warten bis er nackig ist.Gehe zum Tierarzt.Er kann Parasiten,zB Milben,haben,die du mit blosem Auge nicht siehst.Es kann aber auch sein,dass er ein psychisches Problem hat.Das kann in erster Linie aber nur der Tierarzt abklären.

Antwort von cagevn,

Sehr schnell zum Tierarzt gehen.

Es gibt Tiere die dies aus Langeweile tun, und nach einigen Tagen/Wochen damit aufhören. Aber ich würde nicht darauf vertrauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten