Katze plötzlich gestorben, Gründe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also zu dem Tierarzt würde ich nicht mehr gehen. Erst einmal mein Beileid. Es finden sich immer Wege eine Katze zu untersuchen, egal wie stark sie sich wehrt. Was deine Mieze gehabt haben könnte kann ich dir nicht sagen. Das ist alles tragisch. :( Wende dich doch mal an ein Katzenforum (einfach das Wort bei Google eingeben) Vlt hat dort jmd eine Vermutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vikiiiiiiii
12.11.2015, 17:00

Danke die, werde ich mal machen! 

0

Sie wird sicherlich Schmerzen gehabt haben. Manche Katzen werden dann agressiv, andere verkriechen sich. Die Katze kann den Schmerz nicht zuordnen und sieht in dem Moment den Menschen oder ein anderes Tier als Auslöser dafür. Wenn sie so schnell gestorben ist, wird das sicherlich eine hoch akute Krankheit gewesen sein. TÄ sind leider nur Menschen und können auch mal einen Fehler machen. Es fragt sich jetzt, ob  eine gründliche Untersuchung mit Röntgen, Blutcheck usw. ihr wirklich geholfen hätte oder sie am Ende nur noch mehr hätte leiden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vikiiiiiiii
12.11.2015, 16:59

Ja auch wenn er ihn hätte untersuchen können wäre es glaube ich echt zu spät. 

0

Wie alt war die Katze den? Deiner Beschreibung nach könnte es ein Schlaganfall gewesen sein. Dafür spricht dieses "wirre" verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vikiiiiiiii
12.11.2015, 16:59

5 Jahre und hat auch die ganze Zeit über im Haus gelebt. 

0