Frage von gulybaly, 23

Katze plötzlich am husten?

Ich lag vorhin mit meiner Katze im Bett, sie schlief. Doch plötzlich fing sie an zu husten sehr laut sie hat sich kaum bewegt und ihr Atem war so als ob jemand mit asthma vor mir stehen würde und ersticken würde wie auch immer sie hat sich jetzt beruhigt. Meine erste frage was könnte das sein? und sollte ich ihr jetz was zu essen geben ich habe angst nicht das sie erstickt beim essen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luzie9, 10

Vielleicht hat die Katze versucht, etwas auszuwürgen?

Katzen verschlingen ihre Beute mit Haut und Haaren, und beim Putzen verschlucken sie ihre losen Haare. All das wird von Zeit zu Zeit wieder ausgewürgt. Damit das besser klappt, fressen sie Gras. - Das ist bei Katzen ganz normal. Es ist keine Befindlichkeitsstörung. Sie haben auch keinrlei Unrechtsbewusstsein, auf den Flokati oder ins Bett zu speien. Es ist aber auch nichts Ekliges wie beim Menschen, es ist nichts Halbverdautes und stinkt nicht.

Allerdings kommt es auch vor, daß Haarknäuel im Magen schon zu groß sind oder feststecken, so daß die Katze sie nicht rausbekommt. Dann muss der Tierarzt helfen. Das erkennt man daran, daß die Katze häufig würgt, aber nie viel rauskommt außer Speichel, und daß sie keinen Appetit mehr hat.

Und es gibt Krankheiten, die zu häufigem Übergeben führen (CNI), auch Allergien (z.B. gegen Getreide).

Husten kann auch durch andere Krankheiten oder Parasiten ausgelöst werden (Infekte, Lungenwürmer...). Aber dann hustet das Tier praktisch ständig. Und man merkt auch, daß etwas nicht stimmt (Fieber, Zurückziehen, Bewegungsunlust etc).

Du kannst deine Katze unterstützen, indem du ihr einen Topf mit  Gras hinstellst ("Katzengras" aus dem Baumarkt/Zoohandel oder auch einfach etwas Gras aus dem Garten). Gegen die Bildung von Haarknäueln hilft Malzpaste, was die meisten Katzen auch geschmacklich sehr schätzen :-)

Ansonsten gib ihr zu fressen wie sonst.


 

Kommentar von gulybaly ,

Vielen dank für diese ausführliche Antwort.

Antwort
von Karamelldeckel, 18

Hallo. Beim ersten Mal als unser Kater diese Symptome hatte, dachte ich auch er erstickt. Mittlerweile weiß ich , dass sie versuchen Haare herauszuwürgen. Hört sich echt schlimm an. Passiert aber nichts. im Schlimmsten Fall übergibt sie sich dabei.

Kommentar von gulybaly ,

Ohgott .... Danke für die antwort ich hatte solche angst .....

Kommentar von Karamelldeckel ,

kann ich nachvollziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten