Frage von Jussy93, 54

Katze pinkelt zum zweiten Mal Blut?

Guten Abend und zwar geht es um meine Katze. Wenn sieinkeln will, verliert sie nur etwas Blut aber kein Urin. Sie hatte das schon mal und dann bin ich gleich zum Tierarzt, der meinte es wäre eine Blasenentzündung und hat ihr eine Spritze und mir Tabletten mitgegeben. Die ich ihr auch acht Tage lang gegeben haben. Kann es schon wieder eine Blasenentzündung sein? Habe echt Angst, das es was schlimmeres ist, werde natürlich gleich morgen zum Tierarzt fahren.

Antwort
von ManuTheMaiar, 2

Vielleicht hat sie eine Blasenentzündung, geh mal zum Tierarzt mit ihr

Antwort
von polarbaer64, 19

Neben der Blasenentzündung hat sich wahrscheinlich auch Harngrieß gebildet. Möglich ist auch, dass die Nieren schon geschädigt sind. 

Kann es sein, dass du deine Katze mit Trockenfutter ernährst? Das ist der Hauptgrund für dieses Problem. Dann wäre dringend an einer Ernährungsumstellung zu arbeiten. Katzen brauchen Nassfutter, und zwar hochwertiges, ohne Getreide, mit einem Fleischgehalt von mindestens 60-80%. Trockenfutter ist hochgradig ungesund.

Kommentar von Jussy93 ,

Du hast Recht. Ich war heute morgen gleich beim Tierarzt und der meinte auch, dass sie zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt. Jetzt muss ich erstmal gucken, welches Nassfutter ich füttere, weil sie immer lieber Trockenutter gegessen hat.

Kommentar von polarbaer64 ,

Gucke da - Volltreffer... . 

Ich schick dir mal einen Link, damit du verstehst, was Trockenfutter für ein Mist ist:

http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm

Gutes Nassfutter bekommst du NICHT im Supermarkt. Im Zoofachhandel kannst du z.B. Animonda Carny, Feringa, Premiere (Fressnapf-Hausmarke), Real Nature, Landfleisch (katzenland.de)...ausprobieren. Das sind die preiswerteren Einheiten. Wenn du mal ein Futter gefunden hast, das ankommt, bestelle es online bei zooplus.de oder fressnapf.de, da ist es wesentlich billiger. Der Preis richtet sich nach der abgenommenen Menge.

Achte darauf, dass weder Getreide, noch Zucker enthalten ist, und dass nichts von "Nebenprodukten" drin steht, weder pflanzlich noch tierisch. Nebenprodukte sind schlicht der Abfall, der nirgend woanders verwertet werden kann. Da steht etwas drüber drin:

http://www.katzenherzen.de/katzeninfos/ernaehrung/

Meine vier fahren total auf Feringa Forelle und Huhn ab. Also, wenn er das nicht mag, dann weiß ich auch nicht ;o) .

Antwort
von JennyJester, 29

Ich kann mich nur den anderen anschließen. Wir werden dir hier keine Diagnose geben können, aber der Tierarzt wird hoffentlich helfen können.

Antwort
von sudorc, 35

Deine Entscheidung zum Tierarzt zu fahren ist die einzig richtige. Eine richtige Diagnose kann dir hier niemand geben.

Antwort
von Willwissen100, 26

Tierarzt ist die Richtige Wahl. Versuche noch, bis Morgen Proben dieses Bluturins zu sammeln und mit zum Tierarzt zu nehmen.

Antwort
von easypeasylsq, 14

Tierarzt Tierarzt Tierarzt!!! Behalt sie im Auge bis dahin

Antwort
von erikology, 7

>Tierarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten