Katze Pinkelt und Kackt einfach nicht....?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Güte, ich kann nur den Kopf schütteln. Katzen sollten mindestens 12-14 Wochen alt sein, bevor man sie von der Mutter trennt, aber Du holst einfach ein Baby weg und das ohne zu bedenken, dass die Mutter evtl. auch Probleme bekommen könnte, wenn sie ihre Milch nicht los wird.

Dann sollten Katzenbabies nicht alleine gross werden, sondern sollten mindestens paarweise aufwachsen.

Jetzt hast Du 2 Möglichkeiten, entweder Du holst die ganze Katzenfamilie zu Dir, oder Du bringst das  Baby schnellstens zur Mutter zurück.

Mit 4 Wochen fangen Babykatzen zwar schon zu fressen an, werden aber von der Mutter meistens auch noch gesäugt. Es hat also schon Gründe, warum man Babies nie so früh von der Mutter trennen sollte und das hat nichts mit der Grösse der Mutter zu tun, oder dass es da, wo Du sie her hast, Hunde gibt, denn die Mutter passt mit Sicherheit auf ihre Babies auf.

Geh sofort heute zum Tierarzt, besorg Dir Katzenaufzuchtmilch und füttere die zusätzlich. Keine normale Milch geben, auch nicht im Futter. Lass Dir bei der Gelegenheit auch vom Tierarzt zeigen, wie man Bauch und Po des Babies stimuliert, sonst kann das böse für das Baby werden.

Lass auch Kittenfressen weg und füttere normales Katzenfutter mit einem Fleischanteil von mindestens 60 % und zwar soviel wie die Katze mag.

Zum Trinken gibt es Wasser und zusätzlich Aufzuchtmilch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die mutter wäre perfekt.Wenn das tatsächlich nicht geht dann geh zum Tierarzt,lass das Kätzchen durch checken und lass dir genau erklären was du zu tun hast.Ein Kitten in solchem Alter musst du alle paar Stunden, auch Nachts füttern.Danach immer im Uhrzeigersinn den Bauch massieren.Es braucht auch geeignete Aufzuchtsmilch...Was Hauptfenster sein sollte. Ausserdem braucht es Nähe und Wärme.Trage es in einem Baumwolle als Känguru mit dir rum.Aber scheue nicht die Tierarzt kosten.Man sollte das schon abklären und richtig zeigen lassen. Schliesslich geht es um das Leben des Kätzchen.Am besten gleich morgen früh los fahren.Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Boxer zerquetschen die Kleinen?

Warum sind Boxer und Katzen nicht getrennt worden, anstatt zu riskieren, daß das Kitten es auf diesem Wege auch nicht schafft.

Was da passiert ist nicht nur gefährlich für das Baby, sondern auch fürchterlich für die Mutter.

Warum ist die Katze nicht kastriert worden? 

Hol die Mutter zum Baby, wenn du möchtest, daß das Kleine gesund groß wird. Und stell es einem Tierarzt vor.  Und das so schnell wie möglich.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum musste es sein? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurachester
02.09.2016, 23:27

Weil sie sonst Tot wär..wegen den Hunden..die Besitzerin hatte zwei Boxer 

0