Frage von laurajune, 53

Katze oder babykatze aus einem armen land?

Ich wollte ein babykätzchen oder Kätzchen aus einem Problem Land adoptieren wie zB Spanien Rumänien Griechenland und so weiter meine Frage wie viel kostet eine Katze von da

Antwort
von BrightSunrise, 51

Das wird unterschiedlich sein, vielleicht 150€.

http://www.katzenhilfe-ohne-grenzen.de/katzen

Aber sieh dich doch mal im örtlichen Tierheim um, da gibt es auch viele Katzen, die ein neues Zuhause suchen.

Bedenke: Katzen und vor allem Kitten brauchen Artgenossen, denn sie sind keine Einzelgänger, sondern Einzeljäger. Die meisten haben sehr gerne Artgenossen um sich, Ausnahmen bestätigen die Regel. Daher solltest du dir zwei Katzen holen.

Grüße

Kommentar von laurajune ,

meinst du mein Kater reicht als Spielkamerad er ist 6

Kommentar von BrightSunrise ,

Wenn du eine junge Katze holst, wäre eine weitere junge Katze wohl sinnvoll, dann können die zusammen spielen, weiß nicht, ob dein Kater so gerne spielt (mit anderen Katzen).

Kommentar von laurajune ,

mit meinem 1 jahr alten hund spielt er

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze & Katzen, 14

Solche Katzen findest Du eigentlich in den deutschen Tierheimen. Jedenfalls wurden alle meine Pflegekatzen bisher immer nach Deutschland gebracht, wo sie alle ein neues Zuhause fanden.

Allerdings müssen solche Katzen immer handzahm sein, bevor man sie überhaupt vermitteln kann. Auch wenn es hier viele Strassenkatzen gibt, so wird kein Tierheim die Katzen annehmen, solange man sie nicht anfassen kann.

Das weiss ich jedenfalls aus meiner eigenen Erfahrung.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze & Katzen, 13

Ich habe hier und inj den südlichen Ländern Tierschutz gemehacht und viele schlimge Dinge gesehen, Meuine letzten beiden von der Straß0e einfach mitgenommenen waren eine rote und eine schildpattkättzin, beidoch noch reht jung, die rote zahm, die bunte ein kleiner Tiger.

Es ist nicht so einfach, Tiere von einem anderen Land mit ins andere zu nringen, dazu bnötigst Du, sofern Du in einem EU-Land Urlaub machst, einen Tierarzt, der DIR DIE Kátze  MICROCHIPT und gegen Tollwut impft. Dazu bekommst Du einen blauen Europäischen Heimtierausweis. 21 Tage nach der Impfung darf di Katze nach Deutschland einreisen.. Fligegst DU muit dem Flugzeug, kann es Dir die Gesellschaft unteersagen, diese im Passagierraum unterzubringen, dabei hat das letzte Wort der Kapitän. Ansonsten muß die Katze in den Frachtraum, der besonders beheizt und gelügftet werden muß. Das machen Airlines gerade im Ullaubsverkehr beson ders gern und kassieren auch entsprechend dafür. In jedem Fall benötigst Du eine stabile Transportbox, denn beim Transport im Frachtraum geht man da ganz unspektakulär mit um, spich: ob da eine Badehose oder ein Hund drin ist, interessiert niemanden.

Kommst DU aus einem sog,, 3. Land aus dem Urlaub, also z. B. Tüekei, USA etc., siond ide Bestimmungen noch genauer, deshalb solltest Du überlegen, waas Du wirklich machen willst. Wenn Du mir sagst, wo Du bist, kann ich Dir jemanden nennen, den Du ansprechen kannst. LG

Kommentar von laurajune ,

ich wollte eine katze aus spanien mitnehmen

Kommentar von Negreira ,

Da mußt Du zunächst zu einem Tierarzt, der die Katze, wenn das überhaupt altersmäßig schon möglich ist, gegen Tollwut impft. Nach den neuesten Bestimmungen muß die Tollwutimpfung 21 Tage her sein, bevor das Kätzchen in ein EU-Land eingeführt werden kann.

Also: 21 Tage alte Tollwutimpfung mit blauem EU-Heimtierausweis, zusätzlich benötigt das Tier einen Microchip, um es einwandfrei zu identifizieren.

Dann brauchst Du einen ziemlich stabilen Transportkorb, den Du während der Fahrt möglichst nie öffnen solltest, egal, aus welchen Gründen. Die Katze ist schneller weg, als Du gucken kannst.

Solltest Du mit dem Flugzeug in Spanien sein, muß die Fluggesellschaft dem Transport zustimmen. Das wird nicht häufig gemacht, in der Passagierkabine mag man es nicht gern (das letzte Wort hat der Kapitän), ansonsten muß die Katze in den Gepäckraum, der anders beheizt und belüftet werden muß. Das sind zusätzliche Kosten für die Airline, und schon aus diesem Grund ist es meistens unmöglich bzw. auch teuer.

Vor Ort, je nachdem, wo Du in meinem Lieblingsland bist, hilft Dir auch eine Tierschutzorganisation.

Antwort
von Hexe121967, 53

adoptier doch lieber ein katze aus dem nächsten Tierheim. da gibt es nämlich auch genügend.

Kommentar von laurajune ,

meine andere Katze ist aus dem Tierheim möchte einer katze aus einem Land wo es Tötung s Stationen und strassentiere gibt ein zuhause schenken

Kommentar von KotoriPii ,

Muss dir leider sagen das es auch hier in Deutschland Katzenrettungen gibt die die armen Babykätzchen vor dem sicheren Tod bewahren und Unterstützung brauchen.
Auf dem Land werden oft "überschüssige" Kätzchen die der Bauer nicht ernähren möchte, in Säcke gesteckt und ertränkt oder einfach ausgesetzt. Sie sterben qualvoll... (An Katzenschnupfen, sie verhungern etc. )
Die Rettungsaktionen der Tierschützer in Deutschland sollten unterstützt werden.

Antwort
von Mariposa68, 50

Warum immer aus dem Ausland. Nimm eine von hier.

Kommentar von laurajune ,

weil es dort zu viele strassenkatzem gibt

Kommentar von Fliege75 ,

In Deutschland gibt es ca. 2 Millionen Straßenkatzen 

Kommentar von Mariposa68 ,

Und hier sind die Tierheim voll :-(

Antwort
von mel2470, 9

Hier gibts genug arme katzen müssen nich auch noch welche rüber geholt werden lol

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten