Frage von Laycey, 32

Katze normale Erkältung oder doch was ernstes?

Meine Prinzessin ist seit gestern Abend ständig am niesen, heute morgen als sie auf meinem Bauch lag bekam ich auch eine schöne Ladung "schnodder" direkt ins Gesicht. Ihr eines Auge tränt auch etwas. Ich kann nicht sagen ob sie auffällige Atemgeräusche hat da sie laut der Tierärztin vor der Zeit bei mir eine unbehandelte Infektion hatte, die zu chronischen Atemgeräuschen geführt hat. Ich muss am Montag eh wieder zum Doktor zur Impfauffrischung, reicht es, wenn ich bis dahin warte solange es nicht schlimmer wird oder sollte ich gleich morgen hingehen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Laycey,

Schau mal bitte hier:
Krankheit Katze

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 9

Heute ist Montag! Willst Du eine Woche warten, bis es vermutlich noch schlimmer wird? Mit Schnupfen kannst Du sie sowieso nicht impfen lassen, das wäre vom Tierarzt sehr leichtsinnig und wird sicher auch nicht gemacht. Zwischen der Beendigung eines Infekts und der nächsten Immunisierung sollten mindestens 2-3 Wochen liegen.

Bitte geh doch mit der Maus zum TA, gerade, wenn sie schon vorgeschädigt ist, solltest Du da kein Risiko eingehen. Gute Besserung fürs Mädchen.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 8

Nein, es reicht nicht, wenn Du wartest. Wisch das tränende Auge vorsichtig mit einem feuchtwarmen Tuch von oben nach unten ab, pack die Katze ein und geh zum Tierarzt, vor allem, da die Katze ja schon vorgeschädigt ist.

Antwort
von BrightSunrise, 15

Am besten gehst du heute noch hin, Katzenschnupfen kann sehr gefährlich sein!

Antwort
von NEONBLAUPINK99, 14

Solange es nicht schlimmer wird denke ich reicht montag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten