Katze miaut wenn man an der Küchen Tür vorbei läuft und schnorrt und signalisiert das er essen will und das nahezu immer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Es sollten schon feste Fütterungszeiten sein und Achtung : Katzen haben das was man einen Mäusemagen nennt. Hunde können da größere Mengen speichern und länger ohne Nahrung auskommen.

Katzen brauchen halt öfter Nahrung, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Katzen immer regelmäßige Portionen bekommen, betteln sie normalerweise meistens schon lange vor dem nächsten "Fütter-Termin".

Wenn Katzen dauernd etwas bereit stehen haben, betteln sie immer nur, wenn sie aufgegessen haben.

Der Vorteil beim Portionieren ist einfach, dass man nicht so viel weg schmeißen muss, wenn es schon etwas länger offen stand.

Allerdings ist eine Umstellung wirklich keine gute Idee!
Kotzen, Durchfall, Fettleibigkeit …

Für Katzen ist das Betteln normal, wenn das Futter leer ist und die letzte Mahlzeit den Magen verlassen hat. Nur bei regelmäßigen Mahlzeiten kommt das Betteln halt öfter vor. Wenn eine Katze nicht mehr bettelt, ist sie höchst wahrscheinlich krank.

Aber Katzen wissen, wie sie uns weich gekocht bekommen. Dieses Kopf-Stoßen und -Reiben ist ein Zeichen der Zuneigung – Schmusen halt. Das kann auch schon recht heftig sein, aber Katzen mögen es gerne so. Maunzen heißt meistens, "Hey! Kümmere Dich gefälligst um mich! Aber zackig!". Schnurren – und die Steigerung Gurren – heißt soviel wie "Hier bin ich glücklich, hier geht's mir Pudel-wohl!"

Diese Befehls-Kombi lernen Katzenhalter sehr schnell.

Deshalb sprechen wir Katzenhalter von unseren "Lieben" und unser Katzen von ihren "Dosenöffnern" ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is normal, wenn die katze immer in der Küche gefüttert wird. Sei froh, dass sie nicht das ganze Haus zusammen schreit wie meine :D
Gib ihr nicht jedes mal was zu essen. Nur zu ihren essen Zeiten sonst merkt sie ah der Idiot macht was ich will und Word noch aufdringlicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Wie alt is den der kater?Hat der kater feste zeiten wann er sein futter bekommt?steht trockenfutter oder nassfutter immer?ist er genug aus gelastet(spielen)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
07.09.2016, 01:22

3 und naja nicht immer (Schicht Arbeit) und ja das eigentlich schon.

0
Kommentar von rayzzz111
07.09.2016, 01:37

Das Problem ist er kann nurnoch nass Futter essen

0

Hallo rayzzz111!

Katzen und Hunde wissen genau, wie sie dich dazu bringen, ihnen was zu essen zu geben. In der Beziehung sind die Viecher etwas schlauer als die Menschen. 

Gib ihm die, von der Besitzerin vorgeschrieben Menge und nicht mehr. Überfütterung ist nicht gut für Haustiere. 

-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung