Frage von Liselottekatze, 34

Katze miaut neuerdings im Garten des Nachbarn?

Huhu.

Habe einen Kater namens Pablo, Ca 1,5 Jahre alt. Ich lasse ihn abends nach dem Essen immer raus. Wir haben eine große Dachterrasse und irgendwie haben unsere beiden Katzen herausgefunden wie man dort über Dächer und Sträucher deine Wege gehen kann. Finde ich an sich gar nicht so schlimm. Die sind halt weg, verbringen auf der Straße ein paar Stunden und kommen vor dem zu Bett gehen wieder.

Seit 2 Tagen jedoch sitzt mein Kater ständig in dem garten unter unserer Terrasse (garten des Nachbarn) und miaut die ganze Nacht durch. Natürlich rufe ich ihn immer von unserer abgeschirmten Dachterrasse aus und er hört mich auch. Er antwortet aber ich habe irgendwie das fühl dass er nicht weiß wie er hochkommen soll. Komischerweise kommt er abends zwischendurch immer zurück und weiß ständig wie er hochkommt. Nur alle 2 Tage scheint er es zu vergessen. Es zerreißt mir das Herz, weil er richtig nach mir schreit aber ich ja schlecht den Balkon runterklettern kann bzw nachts neine Nachbarn aus dem Bett Klingeln kann. Letztens habe ich ihn einfach miauen lassen und irgendwann hat er einen Weg nach oben gefunden. Jedoch möchte ich dass das aufhört, da sich meine Nachbarn mit Sicherheit schon gestört fühlen durch das laute miauen.. Habt ihr Tipps was ich tun kann? Sollte ich ihn abends vielleicht einfach nicht mehr rauslassen?

Danke im Voraus

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 25

Ich würde an Deiner Stelle erst mal nachsehen, was der Grund für das Miauen sein könnte. Ob sich da vielleicht eine andere Katze versteckt, die Deinen Kater stört.

Evtl. kannst Du auch mal mit den Nachbarn reden, ob man da nicht irgendwie ne Katzentreppe montieren kann, damit Dein Kater leichter auf Eure Terrasse kommt.

Antwort
von PeterP58, 34

Kurz: Das ist ein Tier, eine Katze (m), der ist rattig und will mal deine Nachbars-Katze "besuchen"!

Ganz normal... lass ihn quaken! Und bei Zeit kastrieren, falls er es noch nicht ist :-)

Kommentar von Liselottekatze ,

Aber mein Nachbar hat keine Katze. Es hört sich eher an wie ein verzweifeltes miauen dass er keinen Weg hoch zu mir findet.. 

Kommentar von PeterP58 ,

Ist vielleicht in der Midlife-Crisis und sucht ein Weibchen?!

Lass ihn machen! Wir wohnen auf dem Land. Der Bauernhof nebenan hat 20 Katzen ... an den Lärm gewöhnt man sich :)

Mach Dir keine Sorgen! Wenn er zurück will - er weiß wo Du wohnst und wie er Heim-kommt, ... glaub mir!

Antwort
von MiraAnui, 22

Ist er kastriert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten