Frage von Tedur, 39

Katze maunzt im Schlaf und bewegt Mundwinkel. Woran liegt das?

Hey Leute, meine Katze (5) schläft manchmal neben mir ein und dann merke ich dass sie leise Maunzt und "keckert".Sie bewegt auch ihre Mundwinkel und bewegt ihre Augenlider leicht. Woran liegt das?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von maxi6, Community-Experte für Katze, 39

Deine Katze träumt, also störe sie nicht beim Schlafen. Katzen können die verschiedensten Töne von sich geben, wenn sie träumen, das fängt bei Schnarchen und Knurren an und endet bei Keckern und auch wilde Beinbewegungen sind möglich. Also keine Sorge, das ist genauso normal wie bei Dir, wenn Du im Schlaf redest oder Dich bewegst.

Antwort
von Andrastor, 25

Alle Säugetiere (inklusive Menschen) bewegen sich im Schlaf, das ist nichts besonderes.

Menschen sprechen manchmal sogar im Schlaf.

Übrigens, wenn sich Mensch oder Tier im Schlaf bewegen, dann ist das NICHT weil sie träumen. In der REM-Phase in der geträumt wird, sind die Muskeln zu 100% entspannt und es kann keine Bewegung erfolgen ;)

Antwort
von Nordseefan, 29

Sie träumt.

Du bewegst dich ja auch im SChlaf, gibst auch manchmal Geräusche von dir.

Antwort
von XenoNightWolf, 28

das heist die katze traeumt ^^ nichts schlimmes ist was normals und total süßes :D

Antwort
von Lenok56, 17

Ist bei meiner Katze auch so...
Der Tierartzt hat gesagt das die Katze wahrscheinlich einen Alptraum hat:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten