Frage von manuela0410, 43

Katze macht immer auf die couch?

Hallo,

Unsere katze (8wochen) macht immer auf die couch bzw. auf den sitzsack daneben. (Immer groß nie pipi)
Sie geht zwar auch auf ihre zwei katzenklos die wir schon extra gekauft haben (dachten das das eine vl. Zu weit weg ist) und haben neues katzenstreu ausprobiert.

Schön langsam sind wir mit unserem Latein am ende.
Sie bekommt am dienstag auch noch einen neuen Spielgefährten damit sie nicht als Einzelgängerin auwächst.. Kann dass das Problem sein ? Das sie nicht alleine sein möchte ?

Danke schonmal für eure hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ratgeber30013, 30

Nein in dem Alter ist das noch voll normal probiere mal Katzenvernhaltespray aus dem Futterhaus oder einen anderen Tierhaus aus

Antwort
von MiraAnui, 20

Zuerstmal muss der sitzsack und sofa gründlich gereinigt werden, solang nur ein huch bon Urin da ist wird die Katze weiter hin gehn. Zur not muss es weggeworfen sein.

Dann lobe die Katze wenn sie aufs katzenklo geht. Da sie zu früh von mama weg kam, kann es sein das sie noch nicht 100% sauber ist

Antwort
von melinaschneid, 29

Wie alt war die Katze als ihr sie bekommen habt? 8 Wochen ist viel zu jung. Gerade zwischen der 8 und 12 Woche lernen katzen sehr viel. Vor allem die Klo Erziehung findet in dieser Zeit statt. Daher wird auch das Problem kommen.

Wie alt ist die neue katze? Sie sollte mindesten 12 am besten 14 Wochen bei der Mama gewesen sein. Dadurch kann dann eure jetzige von der anderen lernen.

Kommentar von manuela0410 ,

Sie war 7 Wochen. Sie geht e auch auf ihre beiden Katzenklos. Nur hin und wieder macht sie dann eben auf die couch - die neue katze ist in etwa gleich alt / wir nehmen sie weil eine bekannte sie vorm tod gerettet hat und sie aber nicht behalten kann/will 😐

Kommentar von melinaschneid ,

Nur weil sie größtenteils aufs Klo geht heißt es nicht das sie sauber ist. sie tut das wahrscheinlich nur weil das der einzige Ort in der Wohnung ist der aus katzensicht geeignet ist. Sie wollen Ihr Geschäft aus Instinkt heraus verscharren. Ich würde keine 2te so junge katze nehmen. Unter Umständen habt ihr dann 2 Verhaltensauffällige Katzen. Ein Tier aus Mitleid aufzunehmen ist nicht das beste. Man muss immer schauen welches Tier passt zu meiner Situation. und bei euch kommt nur eine mindestens 12 Wochen alte gut sozialisierte Katze in frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community