Katze kotet nicht, was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi bitte selber da nix machen, wenn es ein Darmverschluss ist, helfen auch abführende Massnahmen nix. Wenn es schon seit einigen Tagen anhält wird es auch langsam lebensbedrohlich für die Katze. Allerdings wundert mich etwas das so keine Beschwerden beschrieben wurde, wie erbrechen, hecheln usw, wenn das nicht macht, würde ich mal die Wohnung komplett absuchen, nicht das woanders als erwartet ihr Geschäft erledigt hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das könnte ein darmverschluss sein. das endet mit dem exitus der katze wenns nicht schnell behandelt wird. irgendwann platzt der darm. das ist ganz genau so ungesund wie es klingt.


mit 18 wochen sollte sie selbstständig kot absetzen können.  massieren soltle eigentlich nicht nötig sein


hausmittel für katzen mit hartem kot wären laktose (was bei einer so jungen katze zu 99,9% noch nciht funktioniert) oder größere mengen öl. aber je nachdem was du unter "mehreren tagen" verstehst würd ich mich nicht mehr mit hausmitteln aufhalten sondern den schnellsten weg zum nächsten tierarzt nehmen. notdienst wenns sein muss. denn wenn sie etwas geschluckt hat was im darm quer sitzt hilft kein hausmittel der welt, es ist aber enorm riskant dann lange mit nem arztbesuch zu warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

haben wir nicht die Zeit dort hin zu gehen

Die Zeit solltet ihr euch aber unbedingt nehmen, und zwar heute noch! Nur der Tierarzt kann feststellen, was eurem Kätzchen fehlt und wie man das behandeln kann/muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würdest DU hier auch fragen, wenn Du Fieber und wahnsinnige Bauchschmerzen hast? Wahrscheinlich wohl nicht . Dein Kätzchen kann Dir nicht sagen was es hat, und deswegen mußt Du dafür sorgen das es ihm gut geht. Eine Katze die seit drei Tagen keinen Kot absetzen kann, gehört zum TA, und zwar sofort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, ihr habt nicht die Zeit, mir eurer Katze zum Tierarzt zu gehen? Dann solltet ihr sie wieder abgeben!

Vielleicht hat sie einen Darmverschluss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sadmoonlight
10.12.2015, 17:02

Hallo?! Diese Seite hier ist zum helfen nicht um solche dummen Antworten zu geben. Was stimmt nur bei solchen Menschen wie bei dir nicht.

0

So schnell wie möglich zu Tierarzt. Am besten heute noch. Wenn das ein Darmverschluss ist endet das unbehandelt tödlich.

Tierkliniken haben auch einen notdienst. Dort könnt ihr also auch jetzt noch hin. Am besten sofort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wenn man keine Zeit für eine Katze hat, warum holt man sie dann?
Gebt die Katze bitte jemand anderem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sadmoonlight
10.12.2015, 17:03

Hallo?! Diese Seite hier ist zum helfen nicht um solche dummen Antworten zu geben. Was stimmt nur bei solchen Menschen wie bei dir nicht.

0

Nein, da hilft leider nur zum Arzt gehen. Für ein Haustier muss man sich in solchen Fällen einfach Zeit nehmen, sonst sollte man eher keines haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?